✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Sicherheitsbeschläge

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Wie funktionieren Sicherheitsbeschläge und wofür braucht man sie?

Ein sogenannter Sicherheitsbeschlag schützt Türen oder Fenster vor einem gewaltsamen Aufbruch von außen. Die Vorrichtung gilt als besonders effektiver und unkomplizierter Einbruchschutz, welcher auch von polizeidienstlichen Stellen empfohlen wird. Für Privathaushalte ist der Kosten-Nutzen-Faktor hoch, die Anschaffung ist relativ günstig.

Als Beschlag wird das Innen- und Außenschild direkt an der Tür sowie die Drückergarnitur auf der Schlossseite bezeichnet. Bei Einsteckschlössern gibt es außerdem Beschläge mit unterschiedlichen Lochungen. Sicherheitsbeschläge zeichnet vor allem die Montage von nur einer Seite aus.

Der Schutzbeschlag wird von der Innenseite der Tür oder des Fensters mit dem äußeren Schild durch extrem stabile Bolzen verbunden. Von außen lassen sich professionell angebrachte Schutzbeschläge nicht demontieren. Außerdem sorgen gehärtete Metalleinlagen dafür, dass der Profilzylinder und das Einsteckschloss geschützt werden.

 

Welche Sicherheitsbeschläge eignen sich für Türen?

Für Türen gibt es Sicherheitsbeschläge mit oder ohne eine Zylinderabdeckung. In jedem Fall ist ein Türbeschlag mit einer Zylinderabdeckung der Variante ohne Abdeckung vorzuziehen. Um den Profilzylinder besonders zu schützen und somit nachhaltig vor einer äußeren Einwirkung abzuschirmen, sollte diese spezielle Abdeckung integriert sein. Zusätzlich kann ein gesonderter Anbohrschutz oder Ziehschutz das Einbrechen verhüten. Auch wenn Sicherheitsbeschläge mit zusätzlichen Abdeckungen etwas teurer sind, sollten Sie besser zu diesen Varianten greifen. Das gilt für Wohnung und Haus.

 

Welche Sicherheitsbeschläge eignen sich für Fenster?

Laut der deutschen Polizei dringt die Mehrzahl der Einbrecher entweder über die Balkontür oder über ein nicht ausreichend gesichertes Fenster in die Wohnung ein. Aus diesem Grund ist eine Fenstersicherung mindestens so wichtig wie der Schutz von Haustüren bzw. Wohnungstüren. Als Sicherung für Fenster eignet sich beispielsweise eine Pilzkopfverriegelung oder abschließbare Fenstergriffe.

Vor allem sollten Sie darauf achten, dass der Fensterbeschlag zertifiziert ist. Außerdem müssen die Beschläge dem Sicherheitsstandard der Klasse RC 2 entsprechen, um eine ausreichende Sicherheit zu gewährleisten. Einbruchsversuche werden durch die Verwendung hochwertiger Sicherheitsbeschläge um ungefähr 3 Minuten verlängert. Die meisten Einbrecher bringen den Versuch nicht zu Ende, wenn die Fenster dem Aufbruchsversuch zu lange standhalten und sich nicht einfach aufhebeln lassen.

 

Empfehlenswerte Produkte zum effektiven Schutz Ihres Zuhauses

Einen hochwertigen Sicherheitsbeschlag können Sie entweder im örtlichen Baumarkt oder ganz bequem online erwerben. Oft lohnt es sich, die Preise vorab zu vergleichen. Nicht alle Produkte kosten bei allen Anbietern gleich viel. Die Marke ABUS vertreibt Schutzbeschläge für die Tür, welche besonders einfach angebracht werden können. Im Angebot stehen viele verschiedene Modelle, welche sich in Farbe, Form und Funktion unterscheiden. Ein Sicherheitsbeschlag mit einem beidseitigen Drücker ist in der Regel komfortabler in der Bedienung.

 

Direkter Konkurrent ist die Firma Alpertec, welche ebenfalls über eine breite Produktpalette verfügt. Im Durchschnitt sind die Produkte etwas günstiger als die von anderen Marken. Bei der Qualität ist jedoch nicht mit Abstrichen zu rechnen.

 

Sowohl im örtlichen Einzelhandel als auch im Internet werden außerdem Beschläge von unbekannteren Marken angeboten. Stammen die Produkte direkt aus dem Ausland, sollte man hier sehr vorsichtig sein, da sie oft kein richtiges Maß an Sicherheit bieten und Einbrecher dann leichtes Spiel haben. Entscheiden Sie sich besser für Sicherheitsbeschläge bekannter Marken und achten Sie vor allem auf eine in Deutschland akzeptierte Zertifizierung. In der Regel lässt sicher der Produktbeschreibung entnehmen, welchen Sicherheitsstandards das Produkt entspricht.

 

Fazit: Diese Punkte sollten Sie beim Sicherheitsbeschlag beachten

An dieser Stelle möchten wir noch einmal alle Merkmale zusammenfassen, die einen guten Sicherheitsbeschlag ausmachen.

  • Beschläge an der Tür sollten Anbohrschutz und Ziehschutz haben
  • Zylinderabdeckung muss ebenfalls vorhanden sein
  • Sicherheitsstandrad RC 2 muss beim Schutzbeschlag erfüllt sein
  • Nur zertifizierte Beschläge sind wirklich sicher
  • Markenware bieten höheren Einbruchschutz als No-Name-Produkte
  • beidseitiger Drücker ist komfortabler
  • teuer ist nicht unbedingt besser