✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Schließanlage

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Was ist eine Schließanlage?

Eine Schließanlage ist ein Schließsystem, welches aus mehreren und verschiedenen Schließzylindern besteht. Eine Schließanlage gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten, z. B. Zentralschlossanlagen oder gleichschließende Anlagen. Einfach ausgedrückt: Durch eine Schließanlage müssen Personen, die zu mehreren Türen eines Gebäudes Zugang haben, nur einen Schlüssel verwenden. Spezielle Schließanlagen werden in der Regel bei Unternehmen verwendet.

 

Welche Vorteile hat eine Schließanlage?

  • Einfache Organisation seitens der Gebäudeverwaltung
  • Maximale Sicherheit mit einem Minimum an Schlüsseln
  • Gewisser Komfort für die Beteiligten
  • Exakte Kontrolle der Zugangsberechtigungen für verschiedene Personen
  • Die wichtigsten Türen können mit nur einem Schlüssel verriegelt werden

 

Welche Schließanlagen gibt es?

Mechanische Schließanlagen:

Der Zugang zu Gebäuden oder Räumen erfolgt mit dem klassischen Schlüssel. Durch hierarchisch strukturierte Schlüsselsysteme sind Zugangsberechtigungen für jede Person einzeln bestimmt und können kontrolliert werden. Diese Variante der Schließanlage ist vor allem wegen der einfachen Handhabung beliebt, birgt jedoch auch Nachteile. Sofern ein Schlüssel verloren geht, müssen betroffene Zylinder umgehend ersetzt werden. Dies ist mit einem hohen Aufwand und hohen Kosten verbunden.

 

Digitale Schließanlagen:

Der bedeutende Unterschied zur mechanischen Schließanlage ist, dass bei einer digitalen Schließanlage der Zugang über ein sogenanntes Transpondersystem läuft. Jeder Zugangsberechtigte erhält eine Schlüsselkarte oder ähnliches und hat somit Zugriff auf verschiedene Bereiche. Der große Vorteil liegt hier, dass bei einem Verlust einer Karte nichts weiter ausgetauscht werden muss, sondern eine einfache Sperrung der Karte genügt, um wieder Sicherheit garantieren zu können.