✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kfz-Kraftschlüssel

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Was ist ein Kfz-Kraftschlüssel?

Ein Kfz-Kraftschlüssel, auch Polenschlüssel genannt, besteht aus einem sehr harten widerstandsfähigen Werkzeugstahl. Der Kfz-Kraftschlüssel wird genauso wie ein normaler Autoschlüssel genutzt. Damit lässt sich jedes Auto- oder Lenkradschloss problemlos öffnen. Aufgrund einer hohen Stabilität besteht selbst bei einem starken Kraftaufwand kaum die Gefahr, dass ein abgebrochener Schlüssel im Schloss steckt und das Schloss nicht mehr geöffnet werden kann. 

Kfz-Kraftschlüssel werden von Autoabschleppdiensten, Unfall- und Feuerwehreinsatzkräften, Autowerkstätten, Autoverwertungen und Schlüsseldiensten zur Notöffnung von Autoschlössern genutzt und zerstören das Zylinderschloss in der Regel unwiderruflich. In ganz seltenen Fällen kann der Originalschlüssel noch einige Male mit geringem Widerstand genutzt werden. Ansonsten genügt ein normaler Schraubendreher um ein Auto starten zu können.

 

Passt der Kfz-Kraftschlüssel für alle Autos?

Es sind verschiedene Kfz-Kraftschlüssel im Umlauf (jeweils für mehrere bekannte Automarken gleichzeitig). Darunter Kfz-Kraftschlüssel mit der Bezeichnung 'GT15R' für ALFA ROMEO, LANCIA ; 'HU66' für AUDI, SKODA, PORSCHE, SEAT, VW; 'HU92' für BMW E Serie, LAND ROVER , 'GT10 ' für FIAT, LANCIA und 'VA2' für CITROEN, PEUGEOT.

Alle Kfz-Kraftschlüssel bzw. 'Polenschlüssel' können mit einem Innensechskant-Schlüssel /Steckschlüssel mit Quergriff bedient werden. Für neuere Automarken stehen sogenannte Picksets zur Verfügung (ab Baujahr 2001). Auch Zündschlösser für Motorräder können mit Polenschlüssel überdreht bzw. zerstört und gestartet werden.

 

Was kostet ein Kfz-Kraftschlüssel?

Kfz-Kraftschlüssel (Polenschlüssel) kosten im Schnitt ab 150,- Euro das Stück und werden auch im Internet angeboten. Das Zusatzwerkzeug, ein Innensechskant-Schlüssel mit Quergriff, ist für weniger als 7 Euro zu haben. Schlüsseldienste nutzen die Werkzeuge meist in kompletten Sets für eine zerstörungsfreie Türöffnung.