✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Fallenbruch

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Was ist ein Fallenbruch?

Als Fallenbruch bezeichnet man einen Riss oder eine Beschädigung an der 'Falle' vom einem Türschloss. Die Falle selbst ist der leicht überstehende und spitz zulaufende Teil des Türschlosses welcher mittels einstecken und Drehung des Schlüssels nach links oder rechts im Türschloss über eine Federung und feine Schienen oben und unten bewegt bzw. geführt wird.

Beim Schließen über die Türklinke und Abschließen einer Tür rastet die Falle in das Schließblech, welches im Türrahmen sitzt, ein. Durch starke Abnutzungserscheinungen, Rostbefall oder unsachgemäße Gewaltanwendungen kann die Falle oder auch Schnapper genannt, beschädigt werden und lässt sich nicht mehr zum Öffnen oder Schließen der Tür aus dem Schließblech heraus bewegen.

 

Sachgemäße Pflege gegen den Fallenbruch

Bemerkt man beim Abschließen einer Tür bereits eine gewisse Schwergängigkeit, empfiehlt es sich das Türschloss mit einem speziellen Pflegespray einzusprühen, um einen späteren Fallenbruch zu verhindern. Auf gar keinen Fall sollte man die Tür mit Gewalt zu ziehen. Dies kann erst Recht zum Fallenbruch führen.

Bei einem Fallenbruch lassen sich alle Türschlösser nicht mehr öffnen. Dabei spielt es keine Rolle um welche Art es sich bei dem jeweiligen Schloss handelt. Türschlösser mit Riegeln lassen sich zwar im Falle eines Falles mithilfe des Schlüssels entriegeln, dennoch bleibt die Tür bei einem Fallenbruch verschlossen.

 

Abhilfe durch Fachkräfte

Hier hilft nur noch der Einsatz von fachmännischen Schlüsseldiensten. Es kann versucht werden mittels Spezialwerkzeugen über das Schlüsselloch den Schnapper wieder in die Schienen und das Federungssystem zurückzuführen; jedoch muss in den meisten Fällen, das jeweilige Türschloss aufgebohrt und komplett durch ein neues Türschloss ersetzt werden. Es ist von daher ratsam jegliche Türen niemals zuzuschlagen, sondern immer die Türklinke oder den Schlüssel zu benutzen.