✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Dreikantschlüssel

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Was ist ein Dreikantschlüssel?

Ein Dreikantschlüssel ist nach einem ähnlichen Verfahren gefertigt, wie ein Vierkantschlüssel. Der Innen- oder Außendreikant hat aber in dem Fall nicht vier Schenkel, sondern nur drei Schenkel. Verschiedenste Riegel, eine Schließanlage oder ein Türschloss lassen sich mit einem Dreikantschlüssel öffnen oder schließen. Wie beim Vierkantschlüssel auch, sind Dreikantschlüssel mit Innendreikant und einer Kantenlänge von 7 oder 8 Millimeter am gebräuchlichsten.

Sie werden zum Öffnen und Schließen von Telekommunikationseinrichtungen, Abfallbehälter in öffentlichen und nichtöffentlichen Bereichen, sowie die Öffnung der Anschlussbereiche von elektrischen Straßenlaternen. Die Feuerwehr nutzt Dreikantschlüssel nach der DIN 3223, die im Volksmund auch "Feuerwehrdreikant" genannt werden. Sie haben eine Schenkellänge von 19 Millimetern und werden zum Öffnen von Schranken und Absperrpfosten, Parkplätzen, Forstwegen, Höhenbegrenzungssperren und Zuwegungen genutzt.

 

Welche Arten von Dreikantschlüssel gibt es?

Dreikantschlüssel werden in den unterschiedlichsten Größen im Handel angeboten. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch in der Gestaltung. Es wird zwischen Innen- und Außendreikant unterschieden, beide Varianten werden auch als Universaldreikantschlüssel angeboten. Werden Dreikantschlüssel nur für eine bestimmte Verwendung benötigt, wie z. B. der Dreikantschlüssel nach DIN 3223, sind sie aus besonders hochwertigem Material gefertigt, in den meisten Fällen aus Edelstahl, damit sie stabil und langlebig sind.

Es gibt auch Modelle aus verzinktem Eisen oder gehärtetem Stahl. Wird nur eine Größe häufig für die Öffnung von Dreikantschlössern benötigt, kann ein kleiner Dreikantschlüssel erworben werden, der sogar an einen normalen Schlüsselbund passt.

Wer bei der Nutzung von einem Innen- oder Außendreikantschlüssel stets flexibel bleiben möchte, kann für den Werkzeugkoffer unterschiedlich große Dreikanteinsätze kaufen, die einfach in Kombination mit einer Nuss genutzt werden. Sie sind stabil und lassen sich leicht verwenden, da der Griff der Nuss für eine Hebelwirkung bei der Verwendung sorgt.

 

Wo können Dreikantschlüssel gekauft werden und wie viel kosten sie?

Dreikantschlüssel können sowohl bei einem Schlüsseldienst, wie aber auch im Baumarkt gekauft werden. Beim Kauf sollte auf die Schenkellänge der gewünschten Dreikantschlüssel geachtet werden. Je nach Modell kosten Dreikantschlüssel zwischen 2 und 25 Euro. Universalschlüssel, bei denen mehrere Schenkellängen zugleich verfügbar sind, kosten entsprechend mehr.