✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE)

Informieren Sie sich über die Fachbegriffe der Notdienst-Branche.

Fachbegriff

Was ist der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE)?

Der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) ist ein Fachverband, welcher sich erfolgreich für zahlreiche Unternehmen, welche verschiedene Produkte der Sicherungstechniken produzieren oder installieren, einsetzt. Als Fachverband kann der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) ein großes Spektrum rund um Einbruchsicherung/Einbruchschutz abdecken.

Dazu zählen folgende Bereiche: die Zutrittskontrolle, die Videoüberwachung, die Freigeländeüberwachung, moderne Einbruchmeldetechnik, mechanische Sicherungstechnik und die spezielle Brandmeldetechnik mit unterschiedlichen Rettungsweglösungen mitsamt einer genauen Sprachalarmierung. Zum Fachverband zählen 800 Mitgliedsunternehmen. Die meisten Firmen stellen hochwertige und moderne Sicherheitstechnik her.

 

Wie sieht die Geschichte vom Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) aus?

Der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) wurde am 28.11.1974 gegründet und als "Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Schutz-, Melde- und Überwachungsanlagen für Personen und Sachwerte e.V." bezeichnet. Mehrere Jahre später wurde der Fachverband umbenannt und als "Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Sicherheitssystemen e.V." bezeichnet.

Seit dem Jahr 2013 wird der Fachverband als "BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V." genannt. Seit dem Jahr 1995 hat der Fachverband seinen Hauptsitz in der Stadt Brücken in Deutschland. Im Jahr 2007 wurde die Tochtergesellschaft des BHE e.V., die so genannte BHE-Akademie-GmbH, gegründet. Dort können zahlreiche Weiterbildungsangebote in Anspruch genommen werden. Im Jahr 2007 ist auch die BHE-Qualitätsmanagement-GmbH entstanden. Dort werden unterschiedliche QM-Gruppenzertifizierungsverfahren nach DIN ISO 9001 durchgeführt und können wahrgenommen werden.

 

Welche Aufgaben werden vom Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) übernommen?

Der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) führt unterschiedliche Aufgaben durch und erweitert seine Leistungen regelmäßig weiter. Zu den Hauptaufgaben des Fachverbandes gehört die Interessenvertretung der dazugehörigen Unternehmen gegenüber von Behörden. Außerdem setzt sich der Fachverband für eine aktive Mitarbeit bei der Normung auf einer deutschen sowie der internationalen Ebene ein.

Zu weiteren Aufgaben des Fachverbandes gehören die Weiter- und Ausbildung von Mitarbeitern der angeschlossenen Firmen, die Zertifizierung der Planer und Errichter mit einem hochwertigen BHE Zertifikat und die Teilnahme an unterschiedlichen Aufklärungskampagnen, welche Sie aktiv vor Einbruch schützen.
Der Bundesverband Sicherheitstechnik (BHE) vertreibt aktuelle Fachliteratur und Betriebsbücher. Beim Fachverband können außerdem beliebte und hochwertige QM-Gruppenzertifizierungen nach DIN ISO 9001 erworben werden.