✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Landesinformationen zu
Thüringen

Verbände, Behörden usw ...

Standort

Suchen

Transparente Preise

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten und Sie können in keine Preisfalle tappen.

Informationen über Thüringen


Das in Deutschlands Mitte liegende Bundesland Thüringen (2,15 Millionen Einwohner) ist mit einer Fläche von etwa 16.000 qkm ungefähr so groß wie Schleswig-Holstein. Thüringen trägt aus historischen Gründen wie Bayern und Sachsen die Zusatzbezeichnung "Freistaat". Es grenzt an Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Bayern und Hessen. Damit ist Thüringen das Land mit den meisten Nachbar-Bundesländern. Landschaftlich bietet Thüringen mit Mittelgebirgszonen (z. B. Süd-Harz), Hügellandschaften und Niederungen ein überaus abwechslungsreiches Bild.

Die bevölkerungsstärksten Orte in Thüringen sind die Landeshauptstadt Erfurt (210.000 Einwohner) sowie die Städte Jena (110.000), Gera (96.000), Weimar (64.000) und Gotha (45.000). Thüringen war in politischer Hinsicht bis ins 20. Jahrhundert in viele kleine Einheiten wie das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach oder das Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt zersplittert. Von 1920 bis 1952 bildete Thüringen ein Land im Deutschen Reich beziehungsweise in der DDR. 1990 wurde es als Bundesland neu gegründet.

In kulturhistorischer und damit auch in touristischer Hinsicht gehört Thüringen zu den interessantesten Regionen überhaupt. Das "Klassische Weimar" ist ein weltweit bekannter Begriff. Die Wartburg bei Eisenach, das Bauhaus in Weimar oder das Schloss Elisabethenburg in Meiningen sind nur einige der vielen Thüringer Sehenswürdigkeiten. Aber zu Thüringen gehören auch kulinarische Deftigkeiten wie die berühmte Thüringer Rostbratwurst.

Bundesland

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Landeshauptstadt

Die Landeshauptstadt Erfurt


Das 742 erstmalig urkundlich erwähnte Erfurt galt im Spätmittelalter und in der Frühneuzeit als einer der wichtigsten Hochschulplätze in Mitteleuropa. Die lange zu Kurmainz gehörende Stadt war von 1802 bis 1945 (mit kurzen Unterbrechungen) preußisch. 1945 kam das im Zweiten Weltkrieg großenteils zerstörte Erfurt zum Land Thüringen. Heute ist Erfurt Sitz der Landesregierung und des Bundesarbeitsgerichts sowie bedeutende Messestadt.

Die sich im Tal der Gera auf 270 qkm ausdehnende Großstadt kann ihren Einwohnern und Gästen allerhand bieten. Die nach 1945 wiederaufgebaute Altstadt wartet mit zahlreichen architektonischen Besonderheiten wie Krämerbrücke oder Erfurter Dom auf. Hier steht auch die älteste Synagoge Europas (11. Jahrhundert). Beeindruckend ist ferner der Komplex der barocken Zitadelle Petersberg. Erfurt hat eine lange Gartenbau-Tradition, die intensiv in der Stadt gepflegt wird. So zum Beispiel im egapark, im Venedig-Park und im Deutschen Gartenbaumuseum. Pflanzenbezug hat auch der auf ein traditionelles lokales Grundnahrungsmittel hinweisende Spitzname für einen Erfurter Bürger: "Puffbohne".

Der Notprofi-Blog

Verfolgen Sie immer neue Beiträge zu Themen rund um Notdienste.

Autorenbild

Kim Großam 01.11.2018

Schlüsselfinder App

Blogeintrag Startbild

Autorenbild

Jonas Dietzeam 24.10.2018

Bewegungsmelder einstellen

Blogeintrag Startbild

Autorenbild

Adrian Nordloham 17.10.2018

Lichtschacht Sicherung

Blogeintrag Startbild