✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Görlitz
in Sachsen

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Görlitz

Finde deine Ortschaft im Kreis Görlitz

Informationen über den Kreis Görlitz


Ganz im Osten von Sachsen liegt der Landkreis Görlitz mit 260.000 Einwohnern. Die Kreisstadt Görlitz zählt mit den Städten Zittau, Weißwasser, Löbau und Niesky zu den größten im Kreis.

Der Kreis Görlitz liegt im Osten von Oberlausitz, eine nationenübergreifende Region, von der etwa 67% Prozent zu Sachsen, 30% zu Polen und 3% zu Brandenburg gehören. Die Einwohner der Oberlausitz kann man vor allem schnell an ihrem rollenden „r“ erkennen. Seit 2009 ist der Kreis von einer Initiative der Bundesregierung als „Ort der Vielfalt“ ausgezeichnet, womit das Engagement für kulturelle Vielfalt geehrt und unterstützt wird.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Die Kreisstadt Görlitz


Unter anderem ist Görlitz für seine besondere Lage bekannt, denn als östlichste Stadt Deutschlands trennt sie nur die Lausitzer Neiße von Polen. Die Lausitzer Neiße ist 254km lang und ein Teil der deutsch-polnischen Grenze. Zusammen mit den Städten Bautzen und Hoyerswerda bildet Görlitz einen oberzentralen Städteverbund für die Region Oberlausitz-Niederschlesien. Damit übernehmen die Städte die Aufgaben eines Oberzentrums, beispielsweise die ökonomische Stabilisierung, die Werbung für die Region oder den Ausbau der Infrastruktur.

Mit der polnischen Stadtschwester Zgorzelec bezeichnet sich Görlitz als „Europastadt Görlitz/ Zgorzelec“. Das ist zwar kein offizieller Name, da sich Gemeinden ihn selbst geben, soll allerdings den Gedanken der europäischen Verständigung unterstreichen.

Görlitz ist geprägt von Geschichte. Da die Stadt im zweiten Weltkrieg nahezu komplett unzerstört blieb, ist die historische Altstadt mit seinen Gebäuden besonders berühmt. Die Gebäude zeigen alle markanten Phasen der mitteleuropäischen Siedlungsentwicklung. Görlitz wird nicht ohne Grund größtes zusammenhängendes Denkmalgebiet genannt: Über 4000 Denkmale wurden hier fast alle restauriert. Da Görlitz aufgrund seines Stadtbildes auch bei Filmproduzenten sehr beliebt ist, wird die Kreisstadt von auch liebevoll „Görliwood“ genannt. Kate Winslet und Ralph Fiennes haben hier zum Beispiel den Film „Der Vorleser“ gedreht.