✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Jerichower Land
in Sachsen-Anhalt

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Jerichower Land

Finde deine Ortschaft im Kreis Jerichower Land

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Erleben Sie den Kreis Jerichower Land


Der Kreis Jerichower Land befindet sich im Bundesland Sachsen Anhalt neben sieben weiteren Kreisen.Das Bundesland weist eine Fläche von 1.576,84 Quadratkilometer auf mit einer Einwohnerzahl von 91.693(Stand Dez.2015). Daraus ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 58 Einwohnern je Quadratkilometer. Zu finden ist der Landkreis Jerichower Land im Nordosten Sachsen Anhalts.Der Landkreis Stendal im Norden, der brandenburgische Landkreis Havelland im Nordosten , der brandenburgische Landkreis Potsdam –Mittelmark im Osten, der Landkreis Anhalt – Bitterfeld im Süden, im Südwesten der Salzlandkreis und die kreisfreie Stadt Magdeburg und der Landkreis Börde im Westen sind die Nachbarkreise des Jerichower Landes.

Geschichtlich betrachtet entstand der Landkreis 1994 durch die Vereinigung der Kreise Burg und Gethin. Nach der Kreisreform im Jahre 2007 wurden diese beiden Landkreise wiederum aufgelöst und dieser jetzige Landkreis in der Form gegründet.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Landschaft, Natur, Kultur und Verkehr im Landkreis Jerichower Land


Der Landkreis ist an die beiden großen Bahnstrecken Berlin Magdeburg und Berlin Potsdam und Magdeburg angeschossen. Dieses sind beides exzellente Schienennetzte.

Schon um 1850 wurden diese beiden Strecken about und sind bis heute erhalten geblieben. Das Straßennetz ist eher schlecht ,welches daran liegen kann ,dass die Bevölkerungsdichte auch gering ist.

Von der Natur her gehört die Elbe,  der Mittellandkanal und der Elbe Havel Kanal zu den wichtigsten Gewässern. Dabei bezieht sich das Attribut wichtig sowohl einerseits auf die Natur, andererseits jedoch auch auf die wirtschaftliche Wichtigkeit. Der höchste Hügel im Landkreis ist der Jerusalemberg mit einer Höhe von rund 127 m. Viele Teile des Landkreises sind noch eiszeitlich geprägt.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten in dem Landkreis gehört einerseits das Kreismuseum das die Geschichte und die Entstehung des Landkreises zusammenfasst. Auch die beiden Schlösser in Leitzkau und in Parchim sind sehenswert und eignet sich optimal für einen Familienausflug am Sonntag. Welche doch die National bedeutenden kulturellen Bauwerke und Museen sie möchte, ist in diesem Landkreis falsch aufgehoben.