✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Harz
in Sachsen-Anhalt

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Harz

Finde deine Ortschaft im Kreis Harz

Erleben Sie eine eindrucksvolle Naturlandschaft


Der Landkreis Harz gehört dem deutschen Bundesland Sachsen Anhalt an. Er wurde im Jahre 2007 durch die Kreisgebietsreform neu gegründet. Vorher bestand der jetzige Landkreis Harz aus den Landkreisen halber Stadt Wernigerode und Quedlinburg. Heutzutage umfasst der Landkreis Harz, Der eher Naturell geprägt es 2,2 Million m² Fläche, wobei auf dieser Fläche rund 220.000 Menschen leben. Dieses entspricht einer Bevölkerungsdichte von 105 Einwohner je Quadratkilometer. Insgesamt gehören dem Kreis Harz 20 Gemeinden an, worunter die größte Stadt Halberstatt ist, die zugleich Verwaltungssitz ist. Der Landkreis liegt im Westen von Sachsen Anhalt und umfasst auch das Gebiet rund um den Brocken. Im Süden kennst der Landkreis an den Südharz ,im Osten an den Salzlandkreis, im Norden an den Landkreis Börde und an das niedersächsische Wolfenbüttel.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Landschaft, Kultur, Verkehr im Landkreis Harz.


Landschaftlich betrachtet ist der Harz hügelig geprägt. Der Harz gehört zu den klassischen Mittelgebirgen in Deutschland, wobei  die höchste Erhebung bi natürlich der Brocken mit einer Höhe von knapp 1100 m bildet. Dieser gehört der Stadt Wernigerode an.

Vom Verkehr her, kann man den Harz von allen Seiten gut erreichen. Zwar führt keine große Autobahn direkt durch den Harz,  dafür verlaufen jedoch an den Seiten die großen Autobahn A 14,38 und A7 vorbei. Durch den Harz führen dafür Bundesstraßen, die dann hügeliger Natur sind.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählt einerseits der Brocken und die dazugehörige Schmalspurbahn. Sowohl im Winter, als auch im Sommer ist der Brocken als höchster Berg in Norddeutschland ein beliebtes Ausflugsziel. Den Brocken kann man somit sowohl zu Fuß, als auch bequem mit der Schmalspurbahn erreichen. Neben dem Brocken gibt es als Sehenswürdigkeiten den Hexentanzplatz und mehrere Talsperren die zum verweilen in der Natur einladen.

Wer es eher sportlich haben möchte, ist im Mittelgebirge Harz auch richtig aufgehoben. Im Winter kann man natürlich Ski Alpin und Langlauf betreiben. Im Sommer lassen sich das Wandern und das Mountainbiking betreiben.