✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Mayen-Koblenz
in Rheinland-Pfalz

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Mayen-Koblenz

Finde deine Ortschaft im Kreis Mayen-Koblenz

Informationen über den Kreis Mayen-Koblenz


Im nördlichen Zentrum von Rheinland-Pfalz liegt der Kreis Mayen-Koblenz und stellt mit  212.000 Einwohnern den bevölkerungsreichsten Landkreis im Bundesland. Verwaltungssitz ist Koblenz, die als kreisfreie Stadt kein Bestandteil des Landkreises ist.

Kreis Main-Bingen hat eine Fläche von 817 km² und gliedert sich in 87 Gemeinden. Die Bevölkerungsdichte beträgt durchschnittlich 259 Einwohner pro km². Der Kreis zählt drei verbandsfreie Städte, das sind Andernach, Mayen und Bendorf. Geografisch umschließt der Kreis die Westseite und nördliche Bereiche der Stadt Koblenz. Die Kreisgebiete im Nordosten liegen am Rhein, die südöstlichen Gebietsabschnitte befinden sich an der Untermosel. An der Nordwestgrenze zum Kreis Ahrweiler liegt die Hohe Eifel.

Der Landkreis beherbergt eine Vielzahl bekannter Burgen und Schlösser. Dazu gehört die berühmte Burg Eltzel – vollständig erhaltene Höhenburg bei Wierschem aus der Zeit um 1100. In direkter Nachbarschaft steht die Ruine von Burg Trutzeltz. Nahe der Stadt Mayen befindet sich Schloss Bürresheim aus dem 12. Jahrhundert. Die mittelalterliche Genovevaburg in Mayen ist Wahrzeichen der Stadt und Teil der Stadtfestung. Des Weiteren befinden sich u.a. die Ober- und Niederburg in Kobern, Schloss Liebieg und Oberburg in Gondorf, Burg Thurant nahe Alken sowie Burg und Schloss Sayn in Bendorf-Sayn im Landkreis.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Andernach – größte Stadt im Kreis Mayen-Koblenz


Die industriell geprägte Stadt Andernach liegt am Rhein und ist mit ca. 30.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mayen-Koblenz. Sie wurde schon Lebzeiten des Kaisers Julius Cäsar gegründet und gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Wahrzeichen der Stadt ist der „Runde Turm“, höchster rheinischer Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert.

Das Stadtbild ist von mittelalterlichen Anlagen und Gebäuden geprägt. Dazu gehören Kirchen, Wehranlagen mit Pulverturm, das um 1200 errichtete Rheintor sowie die Ruinen der Stadtburg Andernach. Besonders sehenswert ist die Wasserburg Namedy aus dem 14. Jahrhundert. Die Stadt besitzt ein Stadtmuseum sowie ein Heilkundemuseum.

Andernach nennt sich „Essbare Stadt“, da öffentliche Grünflächen mit essbaren Pflanzen ausgestattet werden. Für dieses innovative urbane Konzept erhielt Andernach seit 2010 diverse Auszeichnungen. Seit 600 Jahren gehört der Karneval zum überregional bekannten Brauchtum der Stadt. Eine der berühmten in Andernach geborenen Persönlichkeiten ist der US-Schriftsteller Charles Bukowski.