✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Kusel
in Rheinland-Pfalz

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Kusel

Finde deine Ortschaft im Kreis Kusel

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Informationen über den Kreis Kusel


Der Kreis Kusel liegt im südwestlichen Gebiet des Bundeslands Rheinland-Pfalz an der Grenze zum Saarland.

Der Kreis gliedert sich in 98 Gemeinden auf einer Fläche von 573 km² und zählt 71.000 Einwohner. Kusels Bevölkerungsdichte liegt somit bei 124 Einwohnern pro km². Der Landkreis hat drei Städte: Kusel, Lauterecken und Wolfstein. Die Flüsse Lauter und Glan fließen durch das Kreisgebiet, das im Nordpfälzer Bergland liegt. Die höchste Erhebung ist der Königsberg mit 568 Meter ü. NN.

Zu den Attraktionen des Landkreises gehört der 25 ha große Wildpark Potzberg. Neben einem Wildtiergehege bietet der Park im Sommer regelmäßig Greifvogel-Flugschauen an. Die Lage auf einem Bergrücken erlaubt eine weite Panoramaaussicht über das Bergland.

Ein Ausflug zum höchsten Berg der Region lässt sich mit der Besichtigung des Kalkbergwerks am Königsberg verbinden. Das Bergwerk in Wolfstein in ein Industriedenkmal und ermöglicht Besichtigungen mit der Grubenbahn.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Kusel – Sitz des Kreises Kusel


Kusel ist die größte Stadt im gleichnamigen Landkreis und ihr Kreissitz. Deutschlandweit ist Kusel die kleinste Kreisstadt mit ca. 5.000 Einwohnern.

Die kleine Stadt liegt am Kuselbach im Nordpfälzer Bergland und ist staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort. Die Stadtfläche misst rund 14 km².

Insgesamt dreimal wurde Kusel im Laufe der Geschichte niedergebrannt – das letzte Mal zu Zeiten der Französischen Revolution im Jahr 1794. Das Altstadtbild wirkt deshalb vergleichsweise einheitlich und besteht aus kleinen denkmalgeschützten Bürgerhäusern aus der Zeit um 1800.  Eine Tuchfabrik und Gebäude aus dem 19. Jahrhundert sowie Villen aus der Zeit von 1900 – 1922 liegen um den Stadtkern herum.

Kusels wichtigstes Museum ist das Heimatmuseum. Es widmet sich der historischen Pfälzer Alltagskultur und dem Tenor Fritz Wunderlich.

Bedeutendes Baudenkmal ist die 4 km entfernte Burg Lichtenberg (Pfalz). Die ehemalige Spornburg aus der Zeit um 1200 ist heutzutage die längste Burgruine in Deutschland (425 m). Sie beherbergt das Urweltmuseum Geoskop, eine Jugendherberge, das Musikantenland-Museum und ist Spielstätte für das Jazzfestival palatia jazz.

Zu den bekanntesten Kuseler Persönlichkeiten gehört der ehemalige Präsident der Deutschen Bundesbank Axel A. Weber.