✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Cochem-Zell
in Rheinland-Pfalz

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Cochem-Zell

Finde deine Ortschaft im Kreis Cochem-Zell

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Informationen über den Kreis Cochem-Zell


Der Kreis Cochem-Zell liegt im nördlichen Zentrum des Bundeslands Rheinland-Pfalz. Die Mosel fließt quer von Südwesten in nordöstlicher Richtung hindurch.

Der Kreis zählt 62.000 Einwohner und ist mit einer Fläche von 692 km² nur dünn besiedelt. Die Bevölkerungsdichte beträgt 90 Einwohner/ km². Der Landkreis gliedert sich in 89 Gemeinden und hat vier Städte. Sie lauten der Größe nach: Cochem, Zell, Ulmen und Kaisersesch. Nördlich der Model liegt die Eifel, südlich der Hunsrück.

50 % des Landkreises sind bewaldet, ein weiterer großer Flächenanteil dient dem Weinanbau. In Calmont liegt der steilste Weinberg Europas. Cochem-Zell ist für seine Moselweine weit bekannt. Außerdem befindet sich einer von Deutschlands längsten Eisenbahntunneln – der Kaiser-Wilhelm-Tunnel zwischen Cochem und Ediger-Eller. Bad Bertrich beherbergt deutschlandweit die einzige Glaubersalztherme.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Cochem – Verwaltungssitz des Kreises Cochem-Zell


Cochem ist zwar die größte Stadt im Landkreis Cochem-Zell, dennoch ist sie mit rund 5.000 Einwohnern die zweitkleinste Kreisstadt in Deutschland. Ihr Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 21 km².

Der Fremdenverkehrsort liegt am linken Ufer der Mosel in einer malerischen Schleife. Gleich sechs Bäche fließen im Stadtgebiet in die Mosel.

Wichtigster Anziehungspunkt ist die Reichsburg Cochem. Die Burg existierte schon im 12. Jahrhundert, wurde aber im 17. Jahrhundert zerstört und im 19. Jahrhundert in neugotischem Stil wieder errichtet. Die Winneburg aus dem 13. Jahrhundert wurde gleichfalls 1689 zerstört und steht bis heute als Ruine in Cochem.

Mehrere historische Kapellen befinden sich im Stadtgebiet. Einen architektonischen Kontrapunkt setzt der moderne Kirchenbau St. Remaclus am östlichen Moselufer. Die Moselpromenade lädt zum erholsamen Flanieren ein und eine malerische Kulisse erschaffen die Fachwerkhäuser am Marktplatz mit Rathaus und Martinsbrunnen. Drei alte Stadttore sind noch erhalten: Martinstor, Enderttor und Balduinstor.

Der US-Schauspieler Nicolas Cage hat seine Vorfahren mütterlicherseits in Cochem.