✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Bad Kreuznach
in Rheinland-Pfalz

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Bad Kreuznach

Finde deine Ortschaft im Kreis Bad Kreuznach

Informationen über den Kreis Bad Kreuznach


Kreis Bad Kreuznach befindet sich im Zentrum des Bundeslands Rheinland-Pfalz. Es leben dort 156.000 Einwohner auf einer Gebietsfläche von 883 km² in 118 Gemeinden. Die Bevölkerungsdichte beträgt im Durchschnitt 182 Einwohner pro km².

Im Nordwesten des Landkreises liegt der Hunsrück, im Süden befindet sich das Nordpfälzer Bergland. Das Rheinhessische Tafel- und Hügelland prägt den Osten des Kreises. Vier Städte liegen im Kreisgebiet: Bad Kreuznach, Kirn, Bad Sobernheim und Meisenheim.

Touristisch lockt das Naheland – die Region um den Fluss Nahe, der quer durch das Kreisgebiet fließt. Bekanntester Anziehungspunkt ist die Klosterruine auf dem Disibodenberg bei Bad Sobernheim. Hier trat die Heilige Hildegard von Bingen als Novizin in das damalige Zisterzienserkloster ein. Zur Anlage gehört ein Museum. Bad Sobernheim besitzt außerdem ein Freilichtmuseum und einen Barfußpfad.

Am Nahezufluss Glan liegt die Kleinstadt Meisenheim mit ihrer fast unversehrten und malerischen Altstadt. Die ehemalige Wittelsbacher Amtsstadt gehört zu den schönsten Orten in der Pfalz und beherbergt eine prachtvolle Schlosskirche. Das Glantal bietet eine Draisinentour und Kanufahrten.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Bad Kreuznach - größte Stadt und Sitz des gleichnamigen Kreises


Mit rund 49.000 Einwohnern ist die Kurstadt Bad Kreuznach die mit Abstand größte Stadt im gleichnamigen Landkreis und dessen Kreissitz. Die Stadt erstreckt sich über 102 km² Fläche und befindet sich etwa 14 km von der Stadt Bingen im Nachbarkreis entfernt. Sie liegt am Fluss Nahe am Einmündungspunkt des Ellerbachs.

Wahrzeichen der Stadt sind ihre Brückenhäuser aus dem 15. Jahrhundert, die auf der Alten Nahebrücke stehen.

Bad Kreuznach besitzt die größte Sauna- und Wellnessanlage in Deutschland. Außerdem beherbergt die Stadt Europas größtes natürliches Freiluftinhalatorium – die 9 Meter hohen und 1100 Meter langen Gradierwerke, in denen seit 1732 Salz produziert wird.

Im ehemaligen Rittergut Bangert bei Bad Kreuznach sind heutzutage drei Museen untergebracht: die Römerhalle mit Exponaten aus dem 3. Jahrhundert, das Museum für Puppentheaterkultur sowie das Schlossparkmuseum für Stadtgeschichte.

Das ehemalige Gerberviertel am Nahe-Ellerbach-Zusammenfluss wird wegen seiner malerischen Stimmung als Klein-Venedig bezeichnet.

Die Popsängerin Selina Herrero gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Persönlichkeiten aus Bad Kreuznach.