Türschloss dreht durch - Informationen und Lösungen

Das Türschloss dreht durch, wenn Sie Ihre Tür öffnen möchten? Das Schloss dreht sich hierbei einfach mit, wenn Sie vergeblich versuchen, die Tür zu öffnen. Es kann verschiedene Gründe haben, warum das Schloss durchdreht, wenn Sie es öffnen möchten.

In den meisten Fällen muss das Schloss ausgetauscht werden. Häufig sind Haustüren und die Türen von Autos von diesem Ärgernis betroffen. Gerade ältere Schlösser sind häufig betroffen, da Sie durch häufige Nutzung und Wetterabnutzung marode werden und kaputtgehen. Im folgenden Ratgeberbeitrag erfahren Sie, welche Ursachen es haben kann, dass Ihr Schloss durchdreht, was Sie in diesem Fall tun können und welche Arten von Türschlössern es gibt.

Ursachen


Das Türschloss dreht durch - Die häufigste Ursache ist, dass das Einsteckschloss kaputt ist. Der Schlüssel kann frei im Schloss gedreht werden, ohne dass sich das Schloss entriegelt und die Tür geöffnet werden kann. Das Schloss verliert dadurch seine Funktion und die Tür kann nicht mehr geöffnet werden.

Außerdem kann der Schließzylinder defekt sein und somit ein Öffnen des Einsteckschlosses verhindern. Gerade sehr alte Schlösser können durch extreme Abnutzung, Witterung und Rost irgendwann so porös werden, dass Sie kaputtgehen und sich nicht mehr öffnen lassen. Das Einsteckschloss zu reparieren ist in den wenigsten Fällen sinnvoll, weswegen im Normalfall ein neues Schloss eingesetzt wird.

Türschloss dreht durch – Was tun?


Sie kommen nicht mehr in Ihr Haus oder Auto, denn das Türschloss dreht durch? Dann hilft es meist nur das Schloss auszutauschen, bevor ein abgebrochener Schlüssel im Schloss ist. Wenn Sie schnell Hilfe benötigen, sollten Sie einen Schlüsselnotdienst beauftragen. Gerade aufwendige Systeme mit Mehrfachverriegelungen können manchmal nur mit passendem Werkzeug ausgebaut und getauscht werden.

Handelt es sich um ein einfaches Einsteckschloss, können Sie sich einfach ein neues Schloss kaufen und es selbst einbauen. Einen Schließzylinder zu tauschen, ist sehr einfach und kann mit ein bisschen handwerklichem Geschick schnell selbst erledigt werden, ohne für die Installation Geld zu zahlen. Mithilfe der folgenden Anleitung sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu lösen und das Schloss zu tauschen.

Tausch eines Einsteckschlosses

  • 1. Schraube an Türklinke lösen und dieses herausziehen
  • 2. Beschläge des Schlosses lösen und abziehen (auch die schwarzen Teile)
  • 3. Schrauben vom Schließzylinder lösen und diesen herausnehmen
  • 4. neuen Zylinder einsetzen und Schrauben festziehen
  • 5. Beschläge anbringen
  • 6. Türklinken reinstecken und Schraube festziehen

Bei Autoschlössern hilft neben dem 24-Stunden-Schlüsseldienst auch der Weg in eine Werkstatt. Da dieses Problem gerade bei älteren Autos häufig vorkommt, kann Ihnen das entsprechende Türschloss in der Regel schnell bestellt und eingebaut werden, um Ihnen eine lange Zeit ohne das Auto zu ersparen.

Welche Türschlösser gibt es?


Das alte Türschloss dreht durch und Sie möchten ein neues Türschloss einbauen lassen? In diesem Fall ist es sinnvoll sich darüber zu informieren, welche Arten von Türschlössern es gibt. Die häufigste Variante eines Schlosses in Türen ist das Einsteckschloss.

Es wird, wie der Name schon sagt, in die Tür eingesteckt. Es gibt, je nachdem, welche Tür durch das Schloss geschützt werden soll, verschieden aufwendige Einsteckschlösser. Rohrahmenschlösser werden lediglich im Rohrrahmen verbaut und brauchen daher weniger Platz. Sie können genau wie Einsteckschlösser in Türen im Innen- und Außenbereich angebracht werden.

Schließzylinder werden meist mit Verbindung eines Einsteckschlosses verwendet. Ein Zylinderschloss kann besonders einfach montiert und demontiert werden. Aufschraubschlösser eignen sich im Grunde nur für Schuppen- und Schranktüren, da sie nur eine sehr geringe Einbruchsicherung sind. Ein Vorhängeschloss wird besonders bei Pforten, Schuppen usw. verwendet und bietet ebenfalls relativ wenig Schutz vor Einbrüchen. Mit einem Bolzenscheider sind solche Schlösser kinderleicht zu knacken.

Natürlich gibt es heutzutage auch moderne Schlösser, die gar keinen Schlüssel mehr benötigen. So gibt es beispielsweise ein Sicherheitsschloss mit Karte oder auch Fingerprint Türöffner. Erkundigen Sie sich hier: Wie sicher sind Fingerprint Türöffner?

Die Türschloss-Arten im Überblick:

  • Einsteckschloss
  • Rohrrahmenschloss
  • Zylinderschloss
  • Aufschraubeschloss
  • Vorhängeschloss