Roller-Schlüssel verloren - Was Sie jetzt tun sollten

Jeder Schlüssel kann verloren gehen. Es kann für eine Wohnung ein Schlüssel sein, es kann ein Autoschlüssel verloren gehen und es ist bei einem Rollerschlüssel nicht anders – auch er kann verloren gehen. Problematisch ist es nur, dass ein verlorener Roller-Schlüssel nicht einfach ersetzt werden kann.

Wenn Sie nicht im Besitz eines Ersatzschlüssels sind und diesen nachmachen können, dann ist häufig die einzige Möglichkeit, einen Wechsel des Schlosssatzes vorzunehmen. Das ist auch der Fall, wenn der Schlüssel verlegt wurde.

Was tun, wenn der Roller-Schlüssel verloren scheint


Scheint der Roller-Schlüssel verloren, sollten Sie vermeiden, in Panik zu verfallen. Zu Beginn gehen Sie in Gedanken durch, wo Sie den Schlüssel gesehen oder wann Sie den Schlüssel zum Schluss benutzt haben. Wurde der Roller schon länger nicht mehr bewegt, suchen Sie auch in Schubladen oder Sofaritzen. Meistens lässt sich der Schlüssel mit ein bisschen Geduld wiederfinden.

Vorgehen, wenn der Roller-Schlüssel verloren ist


Wurde der Schlüssel trotz gründlicher Suche nicht gefunden und der Roller ist entsprechend sicher platziert, sollten Sie, wenn Sie einen Diebstahl nicht ausschließen können, eine Anzeige gegen unbekannt erstatten.

Es besteht das Risiko, dass der Schlüssel bewusst entwendet oder durch einen Unbekannten gefunden wurde und genutzt wird und nicht wie gedacht, dass der Roller-Schlüssel verloren gegangen ist. Die Anzeige bei der Polizei ist zudem für die Versicherung relevant, im Fall eines gewünschten Schadensausgleichs Ihrerseits. Um später keine Probleme zu bekommen, sollten Sie diese Punkte also beachten.

Ist ein neues Schloss notwendig?


Nachdem Sie alle entsprechenden Stellen informiert haben, ist die nächste Aufgabe, den Roller wieder fahrtüchtig zu machen. Um den Roller wieder nutzen zu können, stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Nutzen Sie den Ersatzschlüssel und lassen Sie diesen rechtzeitig duplizieren.
  • Im Zündschloss ist eine Seriennummer hinterlegt. Nach dem Ausbau des Zündschlosses können Sie anhand dieser Seriennummer einen Roller-Schlüssel nachmachen lassen.
  • Die Seriennummer oder Schlüsselnummer kann bei Verlust auch genutzt werden, um bei dem Schlosshersteller oder Motorrad-Händler einen neuen Schlüssel anzufordern.
  • Sie können den gesamten Schlosssatz austauschen.

Falls die Wahrscheinlichkeit besteht, dass der verlorene Schlüssel in fremden Händen ist, ist das Nachmachen eines Roller-Schlüssels nicht ratsam. Es ist nicht, wie bei einem Funk-Autoschlüssel, dass das Schloss umprogrammiert werden kann. Daher muss der gesamte Schlosssatz zwangsläufig getauscht werden.

Weiterhin sollten Sie dafür eventuell einen Fachmann zurate ziehen, wie beispielsweise einen KFZ Mechatroniker. Dieser kann Ihnen schnell beim Einbau eines neuen Schlosssatzes helfen.

Vorausschauende Vorkehrungen, bevor der Roller-Schlüssel verloren geht


Versuchen Sie Ihren Schlüssel immer an einem gewohnten Ort zu platzieren. Weiterhin gibt es heutzutage technische Hilfsmittel, um einen verlorenen Schlüssel wiederzufinden. Durch akustische Signale lässt sich ein Schlüssel schnell finden. Ist der Roller-Schlüssel nicht in unmittelbarer Nähe, vereinfachen app-basierte Ortungsdienste die Suche.

Durch diese Möglichkeit lässt sich auch ein Schlüssel wiederfinden, der eventuell in den falschen Händen ist. Um die Entwendung des Schlüssels zu verhindern, tragen Sie den Schlüssel an öffentlichen Orten immer bei sich. Nicht sichtbar und schwer zugänglich verringert es die Wahrscheinlichkeit, dass der Schlüssel verloren geht. Im Idealfall befestigen Sie Ihren Schlüssel zum Beispiel mit einer Schlüsselkette an den Riemen für einen Gürtel.

Auch die Befestigung des Schlüssels mithilfe eines Schlüsseletuis an der Hosentasche oder der Handtasche verhindert ein Entwenden oder dass der Roller-Schlüssel verloren geht.