Rohrreinigung Kosten – Was darf eine professionelle Rohrreinigung kosten?

Der Abfluss am Waschbecken funktioniert nicht richtig, die verstopfte Toilette macht Ärger oder aus dem Abfluss in der Dusche steigen unangenehme Gerüche auf – eine Rohrverstopfung kann einem den letzten Nerv rauben. Lässt sich der verstopfte Abfluss durch Hausmittel nicht mehr reinigen, ist eine professionelle Rohrreinigung empfehlenswert.

Wann ist eine Rohrreinigung vom Fachmann notwendig?


Ein verstopftes Rohr stellt in jedem Fall ein echtes Ärgernis dar. Abhängig davon, ob das Toilettenrohr, der Abfluss am Waschbecken oder in der Dusche verstopft ist, kann die Dringlichkeit variieren. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, selbst am Abfluss aktiv zu werden. Die Verwendung von einer Saugglocke als Hausmittel bei einem verstopften Abfluss in der Toilette oder dem Waschbecken ist weit verbreitet und kann durchaus Abhilfe verschaffen. Auch chemische Rohrreiniger werden angeboten. Hier ist jedoch Vorsicht geboten: Arbeiten Sie mit chemischen Reinigern, kann es passieren, dass Sie das Problem verstärken oder die Oberfläche der Rohre beschädigt wird.

Schaffen Sie es nicht, die Ursache für die Verstopfung zu entfernen oder durch Unterdruck mit dem Pömpel den Abfluss wieder freizubekommen, ist ein Anruf bei einem Profi unerlässlich, um den Schaden schnell und fachgerecht entfernen zu lassen.

Bleibt eine Rohrverstopfung unbehandelt, kann es zum Austritt von Abwasser kommen. Verschmutzungen von Wand und Boden bis hin zur Schimmelbildung sind die Folge. Bei einem starken Schaden am Rohrbereich durch eine Verstopfung ist es zudem notwendig, Teile des Rohrs zu ersetzen. Das kann einen großen Aufwand bedeuten – abhängig davon, wo sich der zu ersetzende Teil befindet. Eine schnelle und professionelle Entfernung der Verstopfung ist daher empfehlenswert.

Kosten einer Rohrreinigung – Aufschlüsselung und Beispielpreise


Ist ein Rohr verstopft, setzen sich die Kosten für eine Rohrreinigung aus verschiedenen Faktoren zusammen. Bei vielen Anbietern stellt sich erst die Frage, um was für eine Leitung es sich handelt. Die Informationen aus der Preisliste dienen der Orientierung, so haben Sie erste Zahlen an der Hand, mit denen Sie rechnen können.

Grundlage für die Berechnungdurchschnittliche Kosten
Reinigung der Stichleitung7 bis 10 Euro pro Meter
Reinigung der Fallleitung9 bis 12 Euro pro Meter
Reinigung der Grundleitung10 bis 13 Euro pro Meter
Pauschale für An- und Abfahrt25 bis 50 Euro (abhängig vom Wochentag)
Verwendung einer Kamera nach Absprache100 Euro pro Stunde
Verwendung von Hochdruckgerätenzzgl. 1 bis 2 Euro pro Meter

Grundsätzlich können Sie also bei einer Rohrreinigung, die keinen zusätzlichen Einsatz von speziellen Werkzeugen oder Kameras erfordert, mit Kosten zwischen 75 Euro und 100 Euro rechnen.

Wichtig: Bei einer Abrechnung pro laufendem Meter ist eine zusätzliche Abrechnung der Arbeitszeit nicht angemessen. Lassen Sie sich auf der Rechnung daher aufschlüsseln, wie die Zusammensetzung der Kosten für die Rohrreinigung erfolgt.

Wovon hängt die Höhe der Kosten für eine Rohrreinigung ab?


Wie hoch die Kosten sind, wenn die Toilette oder ein anderer Abfluss verstopft ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein guter Profi informiert Sie darüber, wie sich die Kosten zusammensetzen. Notprofi legt großen Wert darauf, dass die Experten transparent arbeiten. Unsere Partner erläutern Ihnen gerne vor Ort alle anfallenden Arbeiten; die Vereinbarung fairer Preise und die transparente Rechnungserstellung ist für alle Notprofis sowieso selbstverständlich.

Faktoren, die einen Einfluss auf den Preis bei der Rohrreinigung haben können, sind:

  • der Bereich, in dem sich die Verstopfung befindet
  • der Aufwand für die Entfernung der Verstopfung
  • der Aufwand vor Ort, um den betroffenen Bereich zu erreichen
  • die Reinigungsmethode
  • der Zeitaufwand (Berechnung pro Stunde)
  • die eingesetzten Arbeitsmittel zum Reinigen
  • Wochentag (Zuschlag am Wochenende und den Feiertagen)

Der Wochentag ist insofern wichtig, als dass ein Klempner in der Woche keine zusätzlichen Gebühren aufruft, während ein Notdienst am Wochenende erhöhte Kosten aufrufen kann. Aber auch hier kommt es darauf an, dass diese Kosten transparent sind. Ihr großer Vorteil bei Notprofi: Dank der Notprofi-Preisgarantie müssen Sie sich keine Sorgen um überhöhte Kosten oder unseriöse Abrechnungen machen. Im Notfall sichert Sie unsere Geld-zurück-Garantie ab: So zahlen Sie nie wieder zu viel für eine Rohrreinigung!

Welche Verfahren für die Rohrreinigung gibt es?


Im Rahmen einer professionellen Reinigung werden verschiedene Verfahren eingesetzt. Welches Verfahren das Problem löst, hängt davon ab, wo sich das verstopfte Rohr befindet und warum sowie an welcher Stelle eine Verstopfung vorliegt. Unterschieden wird grundsätzlich zwischen den folgenden Verfahren:

Die mechanische Reinigung

Besonders häufig arbeitet der Fachmann mit einer Rohrreinigungsspirale. Auch Schwammgummikugeln kommen zum Einsatz. Die Rohre werden so von innen von den Ablagerungen befreit.

Die thermische Reinigung

Im Rahmen einer thermischen Reinigung bei einer Rohrverstopfung muss die Abwasseranlage komplett stillgelegt werden. Die Rohre werden beheizt. Ziel bei diesem Fall ist es, die Ablagerungen komplett zu trocknen. Sie sollen so spröde werden und sich von den Rohren lösen. Anschließend können die gelösten Brocken beim Durchspülen entfernt werden

Die Rohrspülung bei einer Rohrverstopfung

Bei der Rohrspülung handelt es sich um ein Verfahren, das bei einer leichten Verstopfung zum Einsatz kommt. Der Fachmann beginnt mit einer Regulierung der Spülauslässe. Hier setzt er an den tiefsten Punkten an, die im Leitungssystem ausfindig gemacht werden können. Durch eine Erhöhung der Fließgeschwindigkeit vom Wasser werden Ablagerungen, die eine Verstopfung verursacht haben, schnell entfernt.

Die chemische Reinigung

Bei sehr hartnäckigen Verstopfungen wird möglicherweise mit einer chemischen Reinigung gearbeitet. Hier wird der Fachmann die Anlage stilllegen und mit verschiedenen Chemikalien im Rohr arbeiten. Welche Chemikalien zum Einsatz kommen, hängt vom Rohr und dem Auslöser für die Verstopfung ab. Sehr gut geeignet ist das Verfahren bei Ablagerungen, die sich besonders schwer lösen.

Wichtig: Das benötigte Verfahren hat meist einen Einfluss auf die Kosten für die Rohrreinigung. Einige Anbieter haben pauschale Gebühren. Hier ist es wichtig, dass Sie auf eine transparente Preisgestaltung achten. Bei pauschalen Preisen wird oft mit den Gebühren für eine Reinigung mit hohem Aufwand gerechnet. Zeigt sich der Aufwand dann geringer, zahlen Sie womöglich zu hohe Preise. Durch das System von Notprofi, bei dem die Partner unter anderem auch auf faire Preise geprüft werden, kann Ihnen das nicht passieren.

Das Verfahren beeinflusst den Preis

Das benötigte Verfahren hat meist einen Einfluss auf die Kosten für die Rohrreinigung. Einige Anbieter haben pauschale Gebühren. Hier ist es wichtig, dass Sie auf eine transparente Preisgestaltung achten. Bei pauschalen Preisen wird oft mit den Gebühren für eine Reinigung mit hohem Aufwand gerechnet. Zeigt sich der Aufwand dann geringer, zahlen Sie womöglich zu hohe Preise. Durch das System von Notprofi, bei dem die Partner unter anderem auch auf faire Preise geprüft werden, kann Ihnen das nicht passieren.

Wer übernimmt die Kosten für eine Rohrreinigung?


Unabhängig davon, wie hoch die Preise für die Rohrreinigung sind, stellt sich die Frage, wer die Kosten trägt. Bei einem Eigenheim haben Sie als Besitzer in der Regel die Aufgabe, die Gebühren zu begleichen. Anders ist es jedoch dann, wenn Sie Mieter sind.

Rohre sind Aufgabe des Vermieters

Der Zustand der Rohre liegt im Aufgabenbereich des Vermieters. Er muss sicherstellen, dass die Mieter hier keine Einschränkungen haben. Dadurch hat der Vermieter die Pflicht, die Kosten bei Sanierungen oder Reparaturen an der Mietsache zu tragen. Dies gilt jedoch nur dann, wenn Sie als Mieter nicht fahrlässig die Verstopfung verursacht haben. Abhängig vom Schaden kann Ihnen auch Schadensersatz zustehen.

Eine fahrlässige Handlung liegt beispielsweise vor, wenn Sie beispielsweise Gegenstände über die Toilette entsorgen, die eine Verstopfung hervorrufen können, wie Hygieneartikel für Damen.

Wichtig: Auch dann, wenn sich in Ihrem Mietvertrag eine Kleinreparaturklausel befindet, kann der Vermieter Sie nicht für die Kosten heranziehen.

Fazit: Die Rohrreinigung-Kosten können deutlich variieren


Nicht immer ist es möglich, mit Hausmitteln die Beseitigung einer Verstopfung selbst in die Hand zu nehmen. Gerade dann, wenn der Einsatz von einem professionellen Unternehmen notwendig ist, benötigen Sie einen verlässlichen Ansprechpartner, der faire Kosten in Rechnung stellt.

Durch das innovative Konzept von Notprofi haben Sie die Möglichkeit, eine schnelle, effektive und faire Lösung für Ihr Problem zu erhalten. Alle unsere Partner werden von Notprofi geprüft. Faire Rohrreinigung-Kosten sichern wir durch die Notprofi-Preisgarantie ab. Zudem finden Sie innerhalb kurzer Zeit einen Profi direkt aus Ihrer Region, eine kurzfristige Hilfe bei der Rohrreinigung ist dadurch garantiert.