✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Paderborn
in Nordrhein-Westfalen

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Paderborn

Finde deine Ortschaft im Kreis Paderborn

Informationen über den Kreis Paderborn


Im Osten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen liegt der Landkreis Paderborn. Er gehört zum Regierungsbezirk Detmold. Gemeinsam mit dem Kreis Höxter bildet er die Region Südliches Ostwestfalen.

Mit 304.000 Einwohnern und einer Fläche von 1.246 km² weist der Paderborner Kreis eine Bevölkerungsdichte von 244 Einwohnern pro km² auf. Das Kreisgebiet ist in 10 Gemeinden unterteilt. Sieben davon sind Städte. Mit deutlichem Abstand ist Paderborn die größte Stadt. Sie hat 148.000 Einwohner und bildet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landkreises. Zweitgrößte Stadt ist Delbrück. Sie hat nur noch 32.000 Einwohner. Salzkotten als drittgrößte Stadt zählt 25.000 Bürger.

Geografisch wird der westliche Landkreis vom Hellwegraum geprägt, woran sich weiter nördlich der Teutoburger Wald anschließt. Im Süden liegt die Paderborner Hochfläche. Durch den Landkreis zieht sich der Westfälische Hellweg - Teilabschnitt des Fernhandelswegs Brügge – Nowgorod. Er erstreckt sich von Duisburg bis Kloster Corvey in Höxter.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Paderborn – Großstadt und Kreissitz


Paderborn ist wegen seiner Bevölkerungszahl als Großstadt zu bezeichnen und der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises. Pro km² leben hier 825 Einwohner. Die Stadtfläche beträgt 180 km².

Paderborn erlangte seine historische Bedeutung durch die sechs Reichstage, die Karl der Große zwischen 777 und 799 auf dem heutigen Stadtgebiet abhielt und zeitgleich Karlsburg und Pfalz an den Paderquellen errichtete. Die erste Bistumskirche wurde im 11. Jahrhundert zum Dom erweitert. Der Große Westturm aus damaliger Zeit ist bis heute erhalten. Das Drei-Hasen-Fenster im imposanten Dombau ist Wahrzeichen Paderborns

Das Stadtgebiet ist geprägt von zahlreichen historischen Bauwerken, in denen sich die lange Geschichte Paderborns spiegelt. Neben den sakralen Bauwerken zählen dazu: die Reste der Kaiserpfalz neben dem Dom, das Rathaus im Architekturstil der Weserrenaissance, Schloss Neuhaus, die Theologische Fakultät (ältester Universitätsbau Westfalens) und das Theodorianum – 799 gegründete Domschule.

Sportlich gelang es dem Fußballverein SC Paderborn 07 in der Saison 2014 überraschend, in die 1. Bundesliga aufzusteigen.

Computerpionier Heinz Nixdorf und Tagessschau-Sprecherin Judith Rakers zählen zu den bekannten Paderbornern.