✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Friesland
in Niedersachsen

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Friesland

Finde deine Ortschaft im Kreis Friesland

Informationen über den Landkreis Friesland


Das Friesland liegt direkt an der Nordsee, deswegen spielt der Tourismus eine wichtige Rolle. Zum Kreisgebiet gehören die zwei Inseln Wangerooge und die östlich gelegene Insel Minsener Oog.

Friesland umfasst ein Kreisgebiet von 607,91 Quadratkilometern mit insgesamt 97.900 Einwohnern. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 161 Einwohnern je Quadratkilometer.

Dank vieler Hafenstädte genießen Sie das einzigartige Flair bei Hafenstimmung und schauen beispielsweise den Krabbenfischern bei der Arbeit zu, genießen Teezeremonien oder trinken ein friesisch-herbes Pilsener.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Jever als Kreishauptstadt


Hauptsächlich bekannt ist Jever durch die gleichnamige Biermarke und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Jever bietet viele historische, kulturelle und technische Denkmäler und Sehenswürdigkeiten die auf verschiedene Epochen zurück gehen.

Das bekannteste Denkmal von Jever ist das Fräulein-Maria-Denkmal vom Berliner Bildhauer Harro Magnussen. Es zeigt die ehemalige Regentin Maria von Jever mit Blick auf die ehemalige Residenz Schloss Jever.

Am Alten Markt steht der Sagenbrunnen von Jever, dieser zeigt fünf regional bekannte Sagen und wurde 1995 von Bonifatius Stirnberg aus Aachen entworfen und gebaut. Der 2003 eingeweihte Kosakenbrunnen stammt von dem selben Bildhauer und zeigt drei berittene Kosaken in Uniform. Er soll an die Befreiung des Jeverlandes mit Hilfe von russischen Kosaken im Jahr 1813 erinnern.

Aus einer Wehranlage des 14. Jahrhunderts wurde das Schloss Jever gebaut. Im Mittelpunkt stand der mächtige Bergfried, welcher im 16. Jahhundert in die vierflügelige Schlossanlage integriert wurde.

1609-1616 wurde vom Meister Albert von Bentheim das Rathaus der Statt errichtet. 1836 wurde der Volutengiebel durch einen noch heute erhaltenen schlichteren Abschluss ersetzt.

Der Jever Schlosspark wurde im Jahr 1838, nach Vorbild der englischen Landschaftsgärten erbaut. Neben typischen europäischen Laubholz finden sich hier auch exotische Gehölze, wie beispielsweise der nordamerikanische Tulpenbaum, der südostasiatische Katsurabaum oder der Urwelt-Mammutbaum aus dem südwestlichen China.