✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Schwalm-Eder-Kreis
in Hessen

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Schwalm-Eder-Kreis

Finde deine Ortschaft im Kreis Schwalm-Eder-Kreis

Informationen über den Schwalm-Eder-Kreis


Der Schwalm-Eder-Kreis befindet sich inmitten des Regierungsbezirks Kassel und liegt in Nordhessen. Die zugehörige Kreisstadt ist Homberg (Efze) und gleichzeitig auch Verwaltungssitz.

Im gesamten Landkreis leben 180.310 Einwohner auf einer Fläche von 1.538,51 km², somit ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 117 Einwohner je km². Der Landkreis ist in 27 Gemeinden gegliedert und der zweitgrößte von ganz Hessen, direkt nach dem Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Durch das Kreisgebiet erstrecken sich das Knüllgebirge und der Kellerwald, sowie die Westhessische Senke. Den Namen hat der Landkreis unter anderem von den beiden Flüssen Schwalm und der Eder, die hier hindurch fließen. Zu den Nachbarkreisen gehören im Norden angefangen und im Uhrzeigersinn gesehen die Landkreise Kassel, der Werra-Meißner-Kreis, Hersfeld-Rotenburg, Vogelsbergkreis, Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Homberg (Efze) ist eine Reformationsstadt


Homberg (Efze) ist eine Kleinstadt, die im Norden Hessens liegt, gleichzeitig ist sie aber auch die Kreisstadt vom Schwalm-Eder-Kreis. Der Name ist von der Hohenburg und dem Basaltkegel abgeleitet. In Homberg leben 13.907 Einwohner, die Fläche hat dabei eine Größe von 99,99 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt somit 139 Einwohner je km², die Stadt ist zudem in 22 Stadtteile gegliedert und liegt auf einer Höhe von 222 m ü. NHN.

In dem Übergangsgebiet zwischen der Westhessischen Senke und dem Knüll liegt Homberg, die Stadt erstreckt sich über mehrere Hügel, welche aus basaltischem Untergrund bestehen. Mitten durch Homberg fließt die Efze, welche aus Richtung Knüll kommt. Sie fließt weiter über die Schwalm und Eder in Richtung Fulda.

Etwas sehr besonderes ist der Stadtkern von Homberg an der Efze, der immer noch mittelalterlich erhalten ist und zahlreiche historische Bauten bietet. Ein Kupferstich, der einst von Matthäus Merian geschaffen wurde, zeigt die Stadtansicht von Homberg, die ebenfalls 1:1 in der Topographia Hassiae zu finden ist. Die Altstadt ist sehr aufwändig und schön saniert, der Marktplatz dient nun gleichzeitig auch als Fußgängerzone.