✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Tresorschlüssel verloren

Was Sie jetzt tun können.

Autorenavatar

 

Tresorschlüssel verloren

Wer kennt es nicht, schnell ist es passiert und man hat seinen Schlüssel verlegt oder verloren. Zu Haus-, Wohnungs- oder Haustürschlüssel gesellt sich auch gerne ein Tresorschlüssel. Haben Sie Ihren Haustürschlüssel verloren, lesen Sie hier weiter: Schlüssel verloren was tun?

Auch wenn die Wertgegenstände gut aufgehoben sind, ist es eine sehr ärgerliche Situation. Ist der Tresorschlüssel verloren gegangen, ist es im ersten Moment unmöglich an die Inhalte im Tresor zu gelangen.

 

Mögliche Optionen, wenn der Tresorschlüssel verloren ist

Ist der Tresorschlüssel verloren oder verlegt worden, vergewissern Sie sich gründlich, dass dieser unauffindbar ist. Es wäre ärgerlich den Tresorschlüssel im Nachhinein wieder zu finden. Wenn Sie diese Option geprüft haben, ergeben sich für Sie zwei Möglichkeiten:

  • Wenn Sie das Wissen über den Hersteller und das Tresormodell haben, können Sie sich an den Hersteller wenden. Es besteht die Möglichkeit, dass dieser Ihnen eine potenzielle Lösung zu Ihrem Problem anbieten kann.
  • Verständigen Sie einen Fachmann, der Sie mit fachspezifischen Wissen, einem routinierten Vorgehen und dem entsprechenden Equipment beraten wird. Ein Fachmann kann sich den Tresor bei Ihnen vor Ort anschauen. Diese Option sollten Sie wahrnehmen, da ein gut gesicherter Tresor nicht einfach zu transportieren ist. Entweder ist dieser in der Wand fest verankert oder sehr schwer. Zudem kann Ihnen der Fachmann den Inhalt notfalls schnell wieder zugänglich machen.

 

Warum ist ein Fachmann so wichtig?

Wenn Sie den Tresorschlüssel verloren haben, ist ein selbstständiger Versuch Ihrerseits den Tresor zu öffnen keine Option. Im Internet gibt es viele Tipps und Tricks, die eine Öffnung des Tresors durch Aufflexen oder Bohren ermöglichen sollen.

Geld im Tresor

Von diesem Vorgehen wird abgeraten. Ein Tresor ist so konzipiert, dass der Inhalt vor unbefugtem Zugriff gesichert ist. Abhängig von den jeweiligen Sicherheitsstufen 0, 1 oder 2 ist es nicht möglich mit herkömmlichem Werkzeug diese Art von Tresor zu öffnen. Sie riskieren Ihre eigene Sicherheit, laufen Gefahr den Inhalt zu beschädigen und der Tresor wird unbrauchbar.

Eine Neuanschaffung kann Sie viel Geld kosten. Abhängig von der jeweiligen Beschaffenheit und der Sicherheitsstufe kann ein neuer Tresor zwischen 100 bis 7000 Euro kosten. Somit ist es eine lohnende Möglichkeit das Tresorschloss wechseln zu lassen.

Der Kontakt zum Hersteller oder zu einem Fachmann ist unausweichlich. Und warum? Es gibt eine Vielzahl an Tresormodellen, die sich im Aufbau, Material und Schließsystem unterscheiden. Das Wissen, in Verbindung mit dem dazu passenden Werkzeug, ermöglicht ein genaues Vorgehen. Dabei werden zielgerichtet Bohrungen um das Tresorschloss vorgenommen.

Das ermöglicht eine beschädigungsfreie Öffnung, um an den Inhalt zu gelangen. Nach dem Öffnen werden die Bohrlöcher verschlossen und das Tresorschloss ausgetauscht. Der Tresor ist somit weiterhin voll funktionsfähig. Das Wissen, wie funktioniert ein Tresor ist dabei sehr hilfreich.

 

Tresorschlüssel verloren - Ein neues Tresorschloss muss her

Nachdem der Tresor geöffnet wurde, haben Sie nun die Wahl eines neuen Schließsystems, das mit Ihrem Tresormodell kompatibel ist. Um einen weiteren Schlüsselverlust zu vermeiden, bietet sich ein alternatives Schließsystem an. Es gibt drei unterschiedliche Schließsysteme in unterschiedlichen Preiskategorien:

  • Ein klassisches Doppelbartschloss mit zwei Tresorschlüsseln gibt es bereits ab ca. 25 Euro zu kaufen.
  • Ein elektronisches Schloss, das mit einem Zahlencode zu öffnen ist, erhalten Sie in einem Preisrahmen von 30 bis 200 Euro. Der Preis ist unter anderem von einem Notschlüssel abhängig, der das elektronische Schließsystem ergänzt.
  • Ein mechanisches Schloss basiert auf einem klassischen Zahlenrad und ist für ca. 50 bis 350 Euro zu erwerben.

Wichtig ist auch, welches Schloss genutzt wird sowie die Klärung der Frage „Was kostet eine Tresor“, passend zu der Sicherheitsstufe des Tresors.

 

Sicherheitsvorkehrungen

Egal für welche Schlossvariante Sie sich entscheiden, treffen Sie vorausschauende Sicherheitsvorkehrungen. Wenn Sie sich für ein Doppelbartschloss entscheiden, sorgen Sie für eine sichere Aufbewahrung der Schlüssel.

Falls einer der Schlüssel verloren geht, sorgen Sie rechtzeitig für einen Ersatzschlüssel, damit Sie für den Notfall einen Zweitschlüssel besitzen, wenn sie wieder den Tresorschlüssel verloren haben. Wenn Sie sich für ein Schließsystem mit einem Zahlencode entscheiden, verwahren Sie die Zahlenkombination an einem sicheren Ort, der nicht in der Nähe des Tresors ist.