✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Geldkassette Schlüssel verloren

So sollten Sie nun vorgehen.

Autorenavatar

 

Geldkassette Schlüssel verloren

Eine Geldkassette ist in vielen Haushalten und Unternehmen eine etablierte Ausstattung, um Bargeld und andere Wertsachen sicher unterzubringen. Klassische Geldkassetten verfügen über ein Schloss mit Schlüssel, der in ein- oder zweifacher Ausführung beliegt.

Geht der Schlüssel verloren, ist ein reguläres Öffnen der Kassette in den meisten Fällen nicht mehr möglich. Abhängig vom Wert der Geldkassette und der Qualität des Schlosses bieten sich verschiedene Alternativen zum Öffnen an. Hierbei lohnt es, auf die Hilfe eines professionellen und erfahrenen Dienstleisters zu vertrauen, um das Schloss der Geldkassette nicht unnötig zu beschädigen.

 

Geldkassette Schlüssel verloren - ein Problem mit vielen Gesichtern

Wurde von einer Geldkassette der Schlüssel verloren, sind vor einer trickreichen Öffnen verschiedene Alternativen zu überlegen. Gerade weil die Kassetten häufig mit mehreren Schlüsseln ausgeliefert werden, ist zu überprüfen, ob ein anderer Schlüssel noch verfügbar ist. Ist dies nicht der Fall, ist ein kontrolliertes Öffnen mit Brachialgewalt oder dem richtigen Werkzeug der sinnvollste Ansatz.

Jede Geldkassette ist mit ihrem Material und dem eingesetzten Schloss einer bestimmten Sicherheitsklasse zuzuordnen. Gerade Kassetten für den gewerblichen Bereich sind so konzipiert, dass ein gewaltsames und kriminelles Öffnen erschwert wird. Wenn Sie als Besitzer der Geldkassette diese nach dem Verlust des Schlüssels, haben Sie die gleichen Probleme wie ein Krimineller. Die Sicherheit der Kassette wirkt sich in dieser Situation negativ für Sie aus, alleine die Zusammenarbeit mit einem professionellen Schlosser- oder Sicherheitsbetrieb wird weiterhelfen.

 

 

Welche Möglichkeiten zum Öffnen der Kassette gibt es?

Wenn Sie von Ihrer Geldkassette den Schlüssel verloren haben, gibt es je nach Qualität der Kassette verschiedene Ansätze. Bei kleinen Geldkassetten mit einem sehr einfachen Schloss können Sie nicht selten mit einer Büroklammer oder Nadel den Schließmechanismus des Schlosses öffnen. Die Methode hilft im Regelfall weiter, wenn für eine private Geldkassette der Schlüssel verloren geht. Diese kommen beispielsweise als Spardosen für Kinder zum Einsatz. Das Schloss lässt sich hiernach im Normalfall weiterhin nutzen.

Für größere Geldkassetten, die privat oder in Unternehmen genutzt werden, ist ein Öffnen mit den genannten Hilfsmitteln auch möglich. Für größere Schlösser sind kleine Schraubenzieher das richtige Werkzeug, um den Schließzylinder zu drehen und das Schloss zu öffnen. Breite und Länge von Schraubenziehern oder Büroklammern sind allerdings exakt auf die Abmessungen der Schließtechnik abzustimmen, was Laien häufig schwerfällt.

Bei Geldkassetten in einer hohen Sicherheitsstufe helfen diese Tricks nicht weiter, um ein kontrolliertes Öffnen der Kassette vorzunehmen. Hier wird professionelles Werkzeug benötigt, das beispielsweise von Schlüsseldiensten für das Lockpicking genutzt wird. Ein entsprechendes Unternehmen zu kontaktieren, ist ausweglos, sofern die Geldkassette weiterhin genutzt werden soll.

 

Ist es möglich, dass Schloss und Kassette intakt bleiben?

Überlegende Frau

Bei Kassetten in einer niedrigen Sicherheitsstufe, die sich mit Büroklammern & Co. öffnen lassen, ist die anschließende Nutzung weiterhin möglich. Da für diese Geldkassette der Schlüssel verloren wurde, schließen viele Betroffene das Schloss nicht erneut ab.

Die Kassette wird weiterhin zum Deponieren der Wertobjekte genutzt, einen optimalen Schutz genießen diese nicht mehr. Gehen von einer solchen Geldkassette der Schlüssel verloren und ist dieser nicht einfach zu ersetzen, sollte die Kassette in einem Tresor gelagert werden.

Für hochwertige Geldkassetten kommt es auf die professionelle Arbeit eines erfahrenen Dienstleisters an. Dieser kann wie beim Öffnen von Türschlössern nicht garantieren, dass der Zustand des Schlosses und der Kassette zu 100 % erhalten bleibt. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, wenn Sie auf einen erfahrenen Profi vertrauen.

Falls der Schlüssel dauerhaft fehlt und Sie die Geldkassette deshalb nicht dauerhaft nutzen können, ist eine Zerstörung eine Überlegung wird. Durch ein Aufstemmen der Kassette oder das Einbrennen eines Schlitzes sind die Inhalte wieder verfügbar und die Kassette hiernach nicht mehr nutzbar. Bedenken Sie: Bei brennbaren Inhalten wie Sparbüchern sollten Sie besonders behutsam vorgehen.

 

Geldkassette-Schlüssel verloren - ein professioneller Partner hilft weiter!

Sollten Sie für Ihre Geldkassette Ihren Schlüssel verloren haben und Qualität und Zustand der Kassette nicht einschätzen können, nutzen Sie eine professionelle Beratung. Experten der Branchen sehen oft auf den ersten Blick, um welche Art von Kassette und Schloss es sich handelt.

Im Rahmen einer unabhängigen Beratung erfahren Sie, welche Möglichkeiten es zur Öffnung gibt und wie hoch das Risiko einer Zerstörung der Schließtechnik ist. Wurde von der Geldkassette der Schlüssel verloren und Sie möchten diese weiterhin nutzen, sind Sie hier ebenfalls richtig. Ein erfahrener Fachbetrieb stattet die Kassette gerne mit einer brandneuen, sicheren Schließtechnik aus. Ähnlich ist es,wenn der Bankschließfach Schlüssel verloren geht oder sie den Safe Schlüssel verloren haben.