✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Bandsicherung - Effektiver Schutz für Ihre Tür

Wie man Türen verstärkt.

Autorenavatar

 

Eine Bandsicherung dient zum Verstärken von Türen. Hierbei werden die Bänder (auch Türangeln genannt) so verstärkt, dass das Aufhebeln für Einbrecher deutlich schwerer wird.

Bandsicherung - Effektiver Schutz für Ihre Tür

Wenn man sich vor Einbruch schützen möchte, ist eine Bandsicherung eine sehr günstige Variante des Einbruchschutzes. Neben dem Einsatz bei Türen dienen Bandsicherungen zudem als Einbruchschutz für Fenster. Der folgende Blogbeitrag soll Ihnen die Funktionsweise der Bandsicherungen näherbringen und Unterschiede erklären.

Zudem können Sie sich hier einen Überblick verschaffen, was an Kosten auf Sie zukommen kann, wenn Sie eine Bandsicherung kaufen. Des Weiteren können Sie sich im letzten Abschnitt des Blogbeitrags über weitere Maßnahmen zum Einbruchschutz informieren.

 

Funktionsweise der Bandsicherung

Bandsicherungen bestehen aus zwei massiven Stahlzapfen, die das Türblatt in der Türzarge und dem Mauerwerk verankern. Hierdurch werden die Bänder (auch Türangeln) einer Tür zusätzlich verstärkt. Ziel dabei ist es, das Aufhebeln der Türen deutlich zu erschweren.

Wenn ein Einbrecher sehr lange braucht um eine Tür aufzubrechen oder viel Lärm durch erhöhten Kraftaufwand erzeugt, lässt er vielleicht schneller von Ihrem Haus ab und wird so in die Flucht geschlagen.

Durch den verbauten Stahl und die verzinkten Oberflächen kann eine lange Lebensdauer der Bandsicherungen sichergestellt werden. Die Bandsicherungen schließen und öffnen sich außerdem automatisch mit. Die Installation gestaltet sich zudem sehr einfach, da die Bandsicherungen lediglich verschraubt werden müssen.

 

Unterschiede

Bandsicherungen werden eher selten verwendet. Sie können sich in der Größe unterscheiden, denn wenn eine Tür größere Bänder hat, werden auch größere Bandsicherungen benötigt. Außerdem kann die Anzahl der Zapfen variieren, was meistens ebenfalls von der Größe der Tür abhängt. Zudem kann sich das Material unterscheiden.

Zum einen können bei den Bandsicherungen hochwertigere oder weniger hochwertigere Materialien verwendet werden und zum anderen kann die Tür aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Da es Türen aus Holz, Glas, Kunststoff und Metall gibt, lassen sich nicht alle Bandsicherungen an allen Türen anbauen.

Meistens werden Sie bei Holztüren verwendet. So gibt es also insgesamt für verschiedene Türen auch verschiedene Bandsicherungen. Hierbei kommt es auf folgende Punkte an:

  • Öffnet die Tür nach links oder rechts?
  • Aus welchem Material ist die Tür?
  • Wie groß ist die Tür?

 

Wenig Geld

Kosten für eine Bandsicherung

Insgesamt sind Bandsicherungen im Vergleich zu anderen einbruchshemmenden Maßnahmen relativ günstig. Die Preise unterscheiden sich dabei nur geringfügig, je nach dem aus welchem Material die Tür besteht. Bandsicherungen können Sie bereits für circa 3 bis 12€ erwerben. Man kann Sie im Baumarkt oder im Internet bekommen und auf diese Weise einen sehr simplen, aber durchaus effektiven Einbruchschutz erhalten.

 

Weitere einbruchshemmende Maßnahmen

Neben den Bandsicherungen macht es durchaus Sinn sich auch mit anderen Sicherheitsmaßnahmen auseinanderzusetzen. So macht es Sinn neben den Türen auch über den Einbruchschutz für Fenster zu informieren. Lässt man Bewegungsmelder anbringen, kann das außerdem dafür sorgen, den Einbrecher frühzeitig in die Flucht zu schlagen.

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann zudem sein Gartentor sichern, um den Einbrecher schon beim Betreten des Gartens zu erkennen. Die besten Alarmanlagen können darüber hinaus mit verschiedenen Sensoren erkennen, wenn Türen und Fenster gegen Ihren Willen geöffnet werden. Neben dem Ersten Schritt, die Türen zu sichern, gibt es also noch eine Reihe an Möglichkeiten zur Einbruchssicherung.