✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Neumarkt in der Oberpfalz
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Neumarkt in der Oberpfalz

Finde deine Ortschaft im Kreis Neumarkt in der Oberpfalz

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Informationen über den Kreis Neumarkt i.d. Oberpfalz


Neumarkt i. d. Oberpfalz ist ein westlich gelegener Landkreis des Regierungsbezirks Oberpfalz in Bayern. Er liegt mitten in einem Dreieck zwischen den bekannten Städten Regensburg, Nürnberg und Ingolstadt. Zudem gehört der Landkreis zur Region Nürnberg und Planungsregion Regensburg. 130.385 Einwohner leben in dem Landkreis, der eine Fläche von 1.344,11 km² hat. Hieraus ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 97 Einwohnern auf den km². Der Kreis ist in 19 Gemeinden gegliedert.

Neumarkt i.d. Oberpfalz liegt in Bayern sehr mittig und am Rande von der fränkischen Schweiz. Im Osten findet man schöne Berglandschaften, die sehr abwechslungsreich sind. Zudem befinden sich hier zahlreiche Täler mit Flüssen und Bächen. Im Westen hingegen wird die Landschaft immer flacher, hier sind nur noch vereinzelt keine Berge zu sehen.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Neumarkt in der Oberpfalz ist die viertgrößte Stadt in der Oberpfalz


Die große Kreisstadt Neumarkt in der Oberpfalz befindet sich im bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz und ist gleichzeitiger Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises. Hier sind verschiedene Unternehmen angesiedelt, die wirtschaftlich stark sind. Zudem ist die Stadt auch noch ein kulturelles Zentrum der westlichen Oberpfalz.

In der viertgrößten Stadt der Oberfalz leben 39.333 Einwohner auf einer Fläche von 79,01 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 498 Einwohner auf den km², die Stadt ist in 45 verschiedene Ortsteile bzw. Stadtbezirke eingeteilt. Zudem hat Neumarkt in der Oberpfalz eine Höhe von 424 m ü. NHN.

Die Stadt ist in einem Talkessel eingebettet, so grenzt es an die Zeugenberge Dillberg, den Staufer Berg und den Buchberg. Zum Talkessel gehören auch die Gewässer Schwarzach und Regnitz, die in den Main entwässern. In Richtung Süden entwässern Sulz und Altmühl in die Donau. Durch das Stadtgebiet fließt der Donau-Main-Kanal in Richtung Nordsüd. Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel die historische Altstadt mit dem Münster St. Johannes und dem Rathaus.