✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Haßberge
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Haßberge

Finde deine Ortschaft im Kreis Haßberge

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Informationen über den Kreis Haßberge


Der Landkreis Haßberge befindet sich im Norden von Bayern und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken. Dominiert wird die Landschaft des Kreises durch den gleichnamigen Mittelgebirgszug. Die Haßberge werden vom Main begrenzt, der durch größere Teile des Kreises fließt. Nebenflüsse vom Main im Landkreis sind die Nassach und die Baunach. Die Ausläufer vom Steigerwald gehören ebenfalls zum Landkreis.

Im Landkreis gibt es insgesamt 15 Naturschutzgebiete zu denen unter anderem das Weilerbachtal, der Ebelsberg und die Hohe Wann gehören. Darüber hinaus gibt es mehrere Geotope in der abwechslungsreichen Landschaft. Insgesamt erstreckt sich Haßberge über eine Fläche von 956,38 Quadratkilometern mit einer Einwohnerzahl von 84.581 Einwohnern. Dies ergibt eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von nur 88 Einwohnern je Quadratkilometer.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Haßfurt als größte Stadt des Kreises


Haßfurt befindet sich relativ im Zentrum des Landkreises Haßberge auf einer Höhe von 252 m.ü. NHN und ist mit einer Einwohnerzahl von 13.277 die Stadt mit der größten Bevölkerung im Kreis. Bei einer Fläche der Stadt von 52,69 Quadratkilometern ergibt das eine Bevölkerungsdichte von 252 Einwohnern pro Quadratkilometer. Aufgeteilt wird das Stadtgebiet in 10 Stadtteile.

Die Stadt liegt am Nordufer des Mains und wird damit landschaftlich stark von dem Fluss und von den Ausläufern des Naturparks Haßberge dominiert. Markantester Orientierungspunkt ist der vier Kilometer entfernte Berg Hohe Wann mit einer Höhe von 387 Metern über dem Meeresspiegel. Der Main ist bei Haßfurt schiffbar. Darüber hinaus befindet sich die Stadt an der B26 und nahe der A70. Zusätzlich verläuft durch das Stadtgebiet der bekannte Main-Radweg.

Sehenswert ist in jedem Fall die gut erhaltene Altstadt mit vielen historischen Bauwerken wie das Bamberger Tor, der obere und der untere Turm sowie das alte Rathaus. Einen Besuch wert ist darüber hinaus die Ritterkapelle St. Maria aus dem Jahr 1431. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehört die Stadtpfarrkirche St. Kilian, die 1390 erbaut wurde. Bekannt ist außerdem der Fußballverein 1. FC Haßfurt.