✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Garmisch-Partenkirchen
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Garmisch-Partenkirchen

Finde deine Ortschaft im Kreis Garmisch-Partenkirchen

Landkreis Garmisch-Partenkirchen erleben und kennenlernen


Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen befindet sich südwestlich des Regierungsbezirks Oberbayern und grenzt an Österreich. Insgesamt beinhaltet der Landkreis Garmisch-Partenkirchen 22 Gemeinden welche sich auf eine Fläche von 1.012,22 Quadratkilometer erstrecken. Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen sind 87.385 Einwohner gemeldet, welche eine Bevölkerungsdichte von 86 Einwohnern pro Quadratkilometer ergeben.

Hier im Landkreis Garmisch-Partenkirchen liegt der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze, mit einer Höhe von 2962 Metern. Dabei befindet sich die geografische Lage dieses Landkreises vorwiegend in Felsmassiven. In den Landkreis Garmisch-Partenkirchen ragen Karwendelgebirge und Wettersteingebirge hinein. Neben der massiven und felsigen Landschaft im Süden, erstreckt sich der Landkreis Garmisch-Partenkirchen in den Norden bis ins voralpine Hügelland.

Durch die eher mittelständisch ausgerichtete wirtschaftliche Lage, kommt der Landwirtschaft in diesem Landkreis eine bedeutende und fundamentale Rolle zu. Über die Fläche des Landkreis Garmisch-Partenkirchen erstrecken sich 16 Naturschutzgebiete und über 64 Geotope sowie acht Landschaftsschutzgebiete.

 

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Gleichnamiger Kreishauptort des Landkreises Garmisch-Partenkirchen


Der heilklimatische Kurort Garmisch-Partenkirchen ist trotz der Einwohnerzahl von 26.800 Personen keine Stadt, sondern ein Markt, zählt aber zu den bayrischen Oberzentren und zu einer der sogenannten kreisangehörigen leistungsfähigen Gemeinden. Die Fläche von Garmisch-Partenkirchen beträgt 205,66 Quadratkilometer wodurch sich eine Einwohnerzahl von 130 Einwohnern pro Quadratkilometer ergibt.

Bekannt wurde Garmisch-Partenkirchen vor allem auch durch die Rolle als Gastgeber der Alpinen Skiweltmeisterschaften im Jahr 2011. Die Sehenswürdigkeiten von Garmisch-Partenkirchen sind deutlich von der alpinen Region geprägt. So ist beispielsweise die Zugspitze eine beliebte Sehenswürdigkeit, aber auch die Alpspitze mit der Aussichtsplattform AlpspiX. Auch interessant und gerne gesehen ist die Burgruine Werdenfels, sowie das Königshaus am Schachen und das Olympia Skistadion mit einer großen und neu gebauten Olympiaschanze.

Zum 1. Januar wird in Garmisch-Partenkirchen jährlich das Neujahrsspringen veranstaltet, welches im Rahmen der Vierschanzentournee abgehalten wird. Im ersten Quartal des Jahres ist Garmisch-Partenkirchen zudem vom FIS Alpin Ski Weltcup geprägt. So ist auch klar, dass die Wirtschaft in Garmisch-Partenkirchen stark auf den Tourismus angewiesen ist.