✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Dillingen an der Donau
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Dillingen an der Donau

Finde deine Ortschaft im Kreis Dillingen an der Donau

Schlüsseldienst IconSchlüsseldienste

Informationen über Dillingen an der Donau


Dillingen an der Donau liegt im Norden des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben und wird amtlich Dillingen a.d.Donau ausgeschrieben. Der Landkreis besitzt eine Fläche von 792,22 km², die in 27 Gemeinden aufgeteilt ist. In diesen 27 Gemeinden wohnen ca. 94.600 Einwohner, was eine Bevölkerungsdichte von etwa 119 Einwohner je Quadratkilometer ergibt.

Am 19. Oktober 1973 bekam der Landkreis das heutige Wappen verliehen, welches sich an die Geschichte des Landkreises anlehnt. Auf dem Wappen sind ein goldener Löwe, ein schwarzer Stauferlöwe und eine goldene Lilie auf einem blauen Feld zu sehen. Die goldene Lilie stammt aus dem Stadtwappen der ehemaligen kreisfreien Stadt Dillingen. Sie steht dafür, dass die kreisfreie Stadt eingegliedert wurde und dem Landkreis den heutigen Namen gegeben hat.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Die große Kreisstadt Dillingen an der Donau


Dillingen an der Donau zählt zu den großen Kreisstädten und ist gleichzeitig der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Schwaben. In der großen Kreisstadt wohnen etwa 18.500 Einwohner auf einer Fläche von 75,58 Quadratkilometern. Das macht etwa 245 Einwohner je km². Dillingen an der Donau pflegt Städtepartnerschaften zu drei Städten. Dazu zählen Brand-Erbisdorf aus dem Bundesland Sachsen, Bondeno aus Italien und aus Irland die Stadt Naas.

Kulturell und an Sehenswürdigkeiten hat Dillingen Einiges zu bieten. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Schloss – der ehemalige Sitz der Augsburger Fürstbischöfe, die Spitalkirche Heilig Geist, die Königstraße, oder auch die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in der ehemaligen Uni des Jesuitenkollegs. In diesem Kolleg befinden sich der goldene Saal und der historische Bibliothekssaal.

Im Zusammenhang mit der Kultur dürfte die wohl bekannteste Person aus Dillingen Sebastian Kneipp sein. Kneipp war Priester und Hydrotherapeut in Dillingen. Von ihm stammt auch die bekannte Kneipp-Medizin. In Dillingen gibt es einen Kneipp-Rundweg und eine Ausstellung über den Heilerfolg Kneipps.