✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Cham
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Cham

Finde deine Ortschaft im Kreis Cham

Informationen über den Landkreis Cham


Cham ist der östlichste Landkreis vom Regierungsbezirk Oberpflaz in Ostbayern und liegt unmittelbar an der Grenze zu Tschechien. Die Fläche von Cham beträgt ca. 1.520,17 Quadratkilometer. Einwohner hat der Landkreis in etwa 126.359 aufzuweisen. Somit kommt Cham auf eine Bevölkerungsdichte von 83 Einwohner je Quadratkilometer. Mit der eben genannten Fläche reicht es von allen Landkreisen in Bayern für Platz 5 der flächenmäßig größten Landkreise.

Der komplette Landkreis ist aufgeteilt in 39 einzelne Gemeinden. Im südlichen Teil des Landkreises fließt der Fluss Regen, welcher ebenfalls auch durch einen Teil von Tschechien fließt.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Gleichnamige Kreisstadt: Cham in der Oberpfalz


Cham ist die Kreisstadt vom gleichnamigen Landkreis. Sie liegt im Regierungsbezirk Oberpfalz im Osten des Bundeslandes Bayern. Die Stadt ist in der Region des Oberen Bayerischen Waldes ein zentraler Wirtschaftsstandort. Sie besitzt moderne Gewerbegebiete am Rande der Stadt, welche noch weit über die Grenzen des ganzen Landkreises hinausgehen. Cham hat eine große Branchenvielfalt, weshalb die Gewerbegebiete eine große Bedeutung haben.

Cham ist 80,67 Quadratkilometer groß und beherbergt ca. 16.500 Einwohner in 53 Stadtteilen. So kommt die Stadt auf eine Bevölkerungsdichte von 205 Einwohner je km². Mit vier Städten kann Cham eine Städtepartnerschaft aufweisen. Zu den vier Städten zählen die Gemeinde Cham ZG seit 1981, aus dem Kanton Zug in der Schweiz. Außerdem hat Cham eine Städtepartnerschaft seit 1993 mit Klattau in Tschechien, seit 2009 mit Zele, eine Gemeinde in Belgien und mit Alphen-Chaam in Südholland.

Zudem verfügt die Stadt über einige Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise dem Biertor mit den dazugehörigen Rundtürmen aus dem 14. Jahrhundert, die Erlöserkirche, der Steinmarkt, oder auch die Burgruine Chameregg. Diese Burgruine ist der Rest der mittelalterlichen Höhenburg in Chameregg, einem heutigen Stadtteil der Kreisstadt. Es ist das älteste Gemäuer in dieser Region.