✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Ansbach
in Bayern

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Ansbach

Finde deine Ortschaft im Kreis Ansbach

Informationen über den Kreis Ansbach


Der Landkreis Ansbach gehört in Bayern zum Regierungsbezirk Mittelfranken. Flächenmäßig ist er der größte Landkreis im ganzen Bundesland. Mitten im Landkreis Ansbach liegt die komplett vom Landkreis umgebene, kreisfreie Stadt Ansbach. Der Kreis besitzt eine Fläche von 1.971,84 km², auf welcher ca. 180.000 Einwohner leben. Das macht eine Einwohnerdichte von bloß 92 Einwohnern je Quadratkilometer. Aufgeteilt ist der Landkreis in 58 Gemeinden.

Die Wirtschaftsstruktur im Kreis Ansbach wird hauptsächlich durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Besonders wichtige Branchen dabei sind die kunststoffverarbeitende Industrie und Unternehmen der Informationstechnik. Mittelständische IT-Betriebe ergänzen die sonst eher konservative Wirtschaftsstruktur im Landkreis Ansbach.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Die größte Stadt des Landkreises: Feuchtwangen


Feuchtwangen ist die flächenmäßig größte Stadt des Landkreises Ansbach in Bayern. Die Fläche beträgt 137,23 km². Auf dieser Fläche leben in etwa 13.000 Einwohner, was eine Bevölkerungsdichte von 89 Einwohner pro Quadratkilometer ergibt.

Seit 1995 gibt es weder eine Aufwärts- noch eine Abwärtstendenz der Einwohnerentwicklung. 1995 betrug die Zahl der Einwohner 12.006. Bei der letzten Zählung im Dezember 2015, wohnten 12.238 Einwohner in Feuchtwangen. 2005 waren es 12.225, 2010 hingegen wieder nur 12.176 Einwohner. In den letzten 20 Jahren schwankt die Einwohnerzahl also immer zwischen 12.000 und 12.500.

Geographisch liegt Feuchtwangen auf der Frankenhöhe, einem Teil des Schwäbisch-Fränkischen Schichtstufenlandes.  Dieses Schichtstufenland wird ebenfalls als Gips-Keuper-Landschaft bezeichnet. Gegliedert ist Feuchtwangen in 91 Ortsteile. Die religiösen Zahlen sind wie folgt aufgeteilt: 68,3% der Einwohner sind evangelisch, 20% katholisch, was wiederum bedeutet, dass 11,7% anderen Religionen angehören oder unreligiös sind. Auch an Festen hat die Stadt einiges zu bieten. Seit 1948 finden von Mitte Juni bis Mitte August die Kreuzgangspiele Feuchtwangen statt. Alljährlich findet ebenso die Mooswiese in der zweiten Septemberhälfte statt. Auch das Altstadtfest am Markplatz von Feuchtwangen ist definitiv zu erwähnen und immer wieder einen Besuch wert.