✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Rems-Murr-Kreis
in Baden-Württemberg

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Rems-Murr-Kreis – großer Landkreis in Baden-Württemberg


Der Rems-Murr-Kreis zählt zu den großen Landkreisen. Aus den ehemaligen Landkreisen Waiblingen, Teilen Backnangs und Schwäbisch Gmünd entstand der Landkreis in Baden-Württemberg. Rems-Murr-Kreis gehört zur Stuttgarter Region.

Der Name entstand aufgrund der beiden Flüsse Rems und Murr, die durch die Region fließen. Die Region wird durch die Flüsse, Täler und Seitentäler bestimmt und geprägt.

Eine Fläche von 858,13 Quadratkilometern nimmt der Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg ein. Auf dieser Fläche leben rund 419.450 Einwohner. Pro Quadratkilometer liegt die Bevölkerungsdichte bei 489.

Die hauptsächliche Ansiedlung liegt im westlichen Landkreis. Dort hat der Landkreis Anteil an den Gäu-Landschaften. In dem westlichen Gebiet des Landkreises gibt es das Neckarbecken und die Backnanger Bucht.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Kreisstadt Waiblingen – die größte Stadt im Rems-Murr-Kreis kennenlernen


Die Stadt Waiblingen ist eine Stadt in der Stuttgarter Region. Sie ist die Kreisstadt des Rems-Murr-Kreises und liegt nordöstlich der Landeshauptstadt. Mit der Stadt Fellbach stellt sie das Mittelzentrum für die dazugehörigen Gemeinden dar. Zum mittleren Bereich zählen auch Berglen, Leutenbach, Korb, Kernen im Remstal, Weinstadt, Schwaikheim und Winnenden.

Die Lage der Stadt kann als sehr idyllisch bezeichnet werden. Waiblingen liegt beidseits des Flusses Rems. Auch die Kernstadt wird von dem Fluss durchflossen.

Mit einer Fläche von 42,76 Quadratkilometern ist die Stadt Waiblingen die größte Stadt des Rems-Murr-Kreises. Rund 54.260 Einwohner wohnen in der Kreisstadt. Die Bevölkerungsdichte der Stadt liegt bei ungefähr 1.269 Einwohner je Quadratkilometer.

In der Stadt gibt es einige sehenswerte Bereiche, die besucht werden sollten. Die Waiblinger Innenstadt wird durch die historische Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern und dem Marktplatz geprägt.

Das besondere Wahrzeichen Waiblingens ist der Hochwachtturm, der sich am Zwinger befindet. Der Turm stellt den höchsten Punkt der Kreisstadt dar. Das Bauwerk stammt noch aus der mittelalterlichen Zeit. Auch der Beinsteiner Torturm zählt zu den erhaltenen Bauwerken aus dem Mittelalter.

Außerdem gibt es einige Kirchen wie das Nonnenkirchle und die Nikolauskirche. Viele Informationen rund um die Stadtgeschichte gibt es in dem Haus der Stadtgeschichte.