✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Main-Tauber-Kreis
in Baden-Württemberg

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Main-Tauber-Kreis

Finde deine Ortschaft im Kreis Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis – der nördlichste Landkreis Baden-Württembergs


Im Norden Baden-Württembergs gibt es den Landkreis Main-Tauber. Dieser Landkreis gehört zum Gebiet Heilbronn-Franken. Die Kreisstadt des Kreises ist Tauberbischofsheim.

Außerdem gehört der Kreis zur Metropolregion Stuttgart und grenzt sogar an drei weitere Metropolregionen an. Es handelt sich um die Regionen Rhein-Main, Nürnberg und Rhein-Neckar. Im Norden des Kreises hat der Main-Tauber-Kreis Anteile an den Spessart-Ausläufern. Durchzogen wird der Kreis durch einen Nebenfluss des Mains, der Tauber.

1.304,4 Quadratkilometer ist der Main-Tauber-Kreis groß. Auf dieser Fläche gibt es rund 132.181 Einwohner. Eine Bevölkerungsdichte von 101 Einwohnern liegt vor.

Zu den Nachbarkreisen des Main-Tauber-Kreises zählen die bayrischen Kreise Main-Spessart, Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Miltenberg, Würzburg, Schwäbisch Hall und Ansbach. Angrenzende Kreise in Baden-Württemberg sind der Neckar-Odenwald-Kreis und der Hohenlohe Kreis.

 

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Tauberbischofsheim – Kreisstadt mit vielen Attraktionen


Die Kreisstadt Tauberbischofsheim befindet sich im Nordosten Baden-Württembergs. Im Prinzip stellt sie ein Mittelzentrum der Heilbronn-Franken-Region dar, welches sich im Teil Frankens auf der Baden-Württembergischen Seite befindet.

Sie befindet sich an dem Fluss Tauber und führt rund 12 km entlang des Flusses. Die höchste Erhebung mit 372 m ü. NN befindet sich an der westlichen Grenze des Bereichs Külsheim Richtung Eiersheim.

Tauberbischofsheim ist die Kreisstadt des Main-Tauber-Kreises und liegt an der Siegfriedstraße und der ältesten Ferienstraße Deutschlands, der Romantischen Straße. Viele Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwege bestimmten die Region im Main-Tauber-Kreis.

Ganz beliebt und bekannt ist beispielsweise der 101 Meter lange Taubertalradweg in Tauberfranken. Außerdem gibt es einen Odenwald-Madonnen-Weg, der in Tauberbischofsheim beginnt. Neben vielen Rad- und Wanderwegen gibt es auch interessante Bauwerke wie die Bismarcksäule und die Peterskapelle.

Als Wahrzeichen der Stadt Tauberbischofsheim wird der Trümersturm angesehen. Von dem Kurmainzischen Schloss wird der Trümersturm sehr schön eingerahmt, und das von nahezu allen Seiten.

In der Region gibt es einige Schutzgebiete und Naturdenkmäler. Und zwar findet man dort das Europäische Vogelschutzgebiet vor. Auch ein Landschaftsschutzgebiet und drei Naturschutzgebiete gibt es. Zwei Waldschutzgebiete sind ebenfalls vorhanden.