✔ Transparente Preise
✔ In ca. 20-30 Minuten vor Ort
✔ 24 Stunden erreichbar

Kreis Bodenseekreis
in Baden-Württemberg

Alle Städte und Gemeinden

Standort

Suchen

Notdienste im Kreis Bodenseekreis

Finde deine Ortschaft im Kreis Bodenseekreis

Informationen zum Bodenseekreis


Der Bodenseekreis ist ein Landkreis des Bundeslandes Baden-Württemberg. Seinen Namen trägt der Landkreis aufgrund des Bodensees, an dessen Nordufer sich der Kreis erstreckt. Der Bodensee bildet eine natürliche Grenze zu den deutschen Nachbarländern Österreich und der Schweiz. Aber auch das Hügelland, dass eine breite Fläche für den Obst- und Weinanbau bietet und mit zahlreichen Wiesen und Wälder gespickt ist, ist charakteristisch für den Bodenseekreis.

Der Landkreis bildet gemeinsam mit den Kreisen Ravensburg und Sigmaringen die Bodensee-Oberschwaben-Region, die im Regierungsbezirk Tübingen liegt. Hier leben auf 664,72 km² etwa 207.500 Menschen in den 23 Städten und Gemeinden des Landkreises.

Besondere Bekanntheit erlangt der Bodenseekreis neben seinem prominenten Urlaubsziel – dem Bodensee – aber auch durch den Schwerpunkt auf die Industrie und das Produktionsgewerbe. Ob Maschinen-/Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik oder sogar die Luft- und Raumfahrttechnik, der die Bewohner des Bodenseekreises sind fleißig: Wirtschaftskraft, Innovationsstärke und Entwicklungschancen sind die Säulen der Gesellschaft im Bodenseekreis.

Stadtkreis Bild

Finden Sie einen Notdienst in Ihrer Umgebung

Schnell und einfach.

Standort

Suchen
Kreishauptstadt

Friedrichshafen – die größte Stadt im Bodenseekreis


Friedrichshafen am nördlichen Ufer der Bodensees zählt einwohnermäßig zu den Mittelstädten Deutschlands. In der Stadt am See wohnen rund 60.000 Menschen. Am Bodensee ist sie aber nach Konstanz sogar die zweitgrößte Stadt.

Sie zählt zu den großen Kreisstädten in Baden-Württemberg und hat durch die Etablierung der Zeppelin Universität 2011 zusätzlich den Status Universitätsstadt erhalten. Der Name der Universität kommt nicht von ungefähr: Zeppeline sind ein Merkmal der Stadt und stehen charakteristisch für die vielfältigen Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, der Auto- und der Hochindustrie, die in Friedrichshafen angesiedelt sind.

Schon gewusst? Vor 1811 hieß Friedrichhafen noch Reichsstadt Buchorn. So konnte die Stadt 2011 neben der Ernennung zur Universitätsstadt auch seinen 200. Geburtstag feiern. Benannt wurde die Stadt übrigens nach dem ersten württembergischen König Friedrich dem Ersten.